Übersicht / Schaper & Brümmer GmbH & Co. KG / Meldung vom 07.11.2011

Montag, 07. November 2011, 10:49 Uhr

Schaper & Brümmer GmbH & Co. KG

Pressemitteilung

Aktuelle OTC-Studie zeigt: Remifemin® bei Apothekern die Nummer 1

Salzgitter – Apotheker vertrauen bei Wechseljahresbeschwerden auf die Heilkraft der Traubensilberkerze. Sieger der aktuellen OTC-Studie der PharmaRundschau zu rezeptfreien Apothekenprodukten ist Remifemin bzw. Remifemin® plus. In der Kategorie "Klimakterische Beschwerden - nichthormonelle Mittel" nannten PTA und Apotheker Remifemin® bzw. Remifemin® plus der Firma Schaper & Brümmer als Mittel der Wahl bei Wechseljahresbeschwerden. Insgesamt wurden in dieser Rubrik 19 Produkte bewertet.

Mit Traubensilberkerze Wechseljahresbeschwerden natürlich lindern

Die hormonellen Veränderungen während der Wechseljahre sind bei Frauen teilweise mit unangenehmen Begleiterscheinungen verbunden. Die Betroffenen klagen über Hitzewallungen, Schweißausbrüche, Stimmungsschwankungen oder Schlafstörungen. Häufig wollen Frauen die Symptome dieses natürlichen Lebensabschnitts auch mit natürlichen Mitteln behandeln. Eine wirksame pflanzliche Alternative zur umstrittenen Hormontherapie bietet ein Spezialextrakt aus der Wurzel der Traubensilberkerze (in Remifemin®). Dieser iCR-Spezialextrakt enthält weder Hormone noch Phytohormone und bewirkt daher keine Gewebeveränderungen an Brust oder Gebärmutter. In Kombination mit Johanniskraut (wie in Remifemin® plus) lindert der Traubensilberkerzenextrakt körperliche und seelische Beschwerden. Sowohl Hitzewallungen und Schweißausbrüche als auch Nervosität, Schlafstörungen und depressive Verstimmungen werden deutlich reduziert. Remifemin® plus ist das Produkt mit der höchsten Tagesdosis an Traubensilberkerze auf dem deutschen Markt und deshalb auch zur Behandlung stärkerer klimakterischer Beschwerden geeignet. Wirksamkeit und Verträglichkeit der beiden Präparate wurden in umfassenden klinischen Studien bewiesen.