Übersicht / MVZ Martinsried / Meldung vom 22.03.2016

Dienstag, 22. März 2016, 11:18 Uhr

MVZ Martinsried

Pressemitteilung

enteralis - Vielfalt im Darm erkennen: Erweiterung des Blicks auf die Darmflora mit einer molekularen Analyse des Mikrobioms

Martinsried – Das MVZ Martinsried bietet ab sofort mit dem enteralis -Test die molekulare Analyse des Mikrobioms aus einer Stuhlprobe an. Mit Hilfe der modernen Technologie des Next Generation Sequencings (NGS) wird die Bakterienvielfalt des Darms umfassend und vollständig nachgewiesen.

Die Bakterienwelt (Mikrobiom) jedes Menschen ist individuell zusammengesetzt, aber nicht zufällig. Jedes funktionierende Mikrobiom erfüllt lebenswichtige Funktionen, z.B. als ortsständige Barriere gegen Krankheitserreger oder als Energielieferant aus unverdaulichen Zuckern und Fetten.

Der enteralis -Test identifiziert die verschiedenen Bakterienarten, liefert ein Maß für die Artenvielfalt und vergleicht die Ergebnisse mit einem Kollektiv gesunder Probanden. Als Ergebnis der Analyse erhalten Patienten eine verständliche und übersichtliche Darstellung Ihres Darmmikrobioms. Während bisher verwendete kulturelle Verfahren nur 30- 40% der Darmbewohner identifiziert haben, liefert der enteralis -Test einen nahezu vollständigen Nachweis aller Bakterien - auch der Anaerobier. Der enteralis -Test wurde gemeinsam mit der Firma IMGM Laboratories (Planegg) und der Bioinformatik Firma SmartGene (Genf) entwickelt.

Für die Beauftragung der Analyse kann unter www.enteralis.de kostenlos ein Abnahmeset bestellt werden, das alle nötigen Untersuchungsmaterialien, ein Anforderungsformular, eine Anleitung zur Vorgehensweise und ein Rückkuvert enthält.

Mehr über das Mikrobiom unter www.enteralis.de