Übersicht / GWQ ServicePlus AG / Meldung vom 03.09.2010

Freitag, 03. September 2010, 13:59 Uhr

GWQ ServicePlus AG

450 Mill. Umsatzvolumen:

GWQ schreibt Generika für 6 Millionen Versicherte aus

Düsseldorf – Für die Generika-Versorgung von rund sechs Millionen Versicherten aus 36 Betriebs- und Innungskrankenkassen hat die Düsseldorfer GWQ ServicePlus AG heute eine neue Ausschreibung gestartet. Durch das Volumen von 450 Mill. Euro (nach Apothekenverkaufspreisen) profitieren die beteiligten Kassen von der Einkaufsmacht des GWQ-Ausschreibungsverbundes, ohne dadurch ihre besondere Kundennähe und Flexibilität aufzugeben. So verbinden die von der GWQ vertretenen Krankenkassen - große bundesweite Betriebskrankenkassen wie kleinere, regionale oder betriebsbezogene Betriebskrankenkassen - ihre Stärken als Mittelständler mit den Vorteilen einer schlagkräftigen „Einkaufsgemeinschaft.“

Ausgeschrieben werden 54 Fachlose zu 49 Wirkstoffen, zu denen Medikamente gegen Bluthochdruck und Diabetes genauso gehören wie Schmerzmittel und Arzneien gegen Magenerkrankungen. Angebote können bis einschließlich 13.10.2010 abgegeben werden. Die GWQ kündigt an, dass je Fachlos drei Zuschläge erteilt werden, die Verträge werden über zwei Jahre laufen und eine Verlängerungsoption um ein Jahr enthalten.