Übersicht / Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Gesundheit / Meldung vom 05.07.2012

Donnerstag, 05. Juli 2012, 10:08 Uhr

Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Gesundheit

Terminhinweis:

Huml ernennt 21 Bamberger MiMi-Mediatoren

München – Das MiMi-Gesundheitsprojekt "Mit Migranten für Migranten - Interkulturelle Gesundheit in Deutschland" soll Menschen mit Migrationshintergrund helfen, sich in unserem Gesundheitssystem besser zurecht zu finden. Dazu werden Menschen mit Migrationshintergrund zu sogenannten ‘Gesundheitsmediatoren‘ ausgebildet. Sie informieren über wichtige Themen der Prävention wie Ernährung und Bewegung, Kinder- oder Zahngesundheit oder begleiten bei Arztbesuchen. Dazu gibt es Informationsmaterialien in verschiedenen Sprachen wie der Gesundheitswegweiser "Bleiben Sie gesund" und der Wegweiser "Psychotherapie".

Gesundheitsstaatssekretärin Melanie Huml übergibt im Rahmen des interkulturellen Festes 21 Bamberger Mimi-Mediatoren die Zertifikate, die sie nach Abschluss ihrer Schulung erhalten am

Samstag, 7. Juli, 13.45 Uhr,
Maxplatz 3, Bühne
Bamberg.

Medienvertreter sind herzlich eingeladen. Um Anmeldung telefonisch unter 089/9214-2204 oder per E-Mail an pressestelle@stmug.bayern.de wird gebeten.