Übersicht / DKMS / Meldung vom 13.10.2017

Freitag, 13. Oktober 2017, 11:30 Uhr

DKMS

DKMS-Zahl des Tages: „331“

Im Kampf gegen Blutkrebs bedeutet der Tag für viele Menschen jedoch Glück und Hoffnung.

Köln, 13. Oktober 2017 – Viele abergläubische Menschen verbinden mit Freitag, dem 13., Pech und Unglück.

Bei der DKMS haben bis heute insgesamt 331 Spender an einem Freitag, dem 13., Stammzellen oder Knochenmark gespendet. Damit konnten sie Blutkrebspatienten und deren Familien weltweit einen Glückstag bescheren, nämlich eine zweite Lebenschance schenken. Auch für die Spender bedeutet dies ein großes Glück, da sie zu dem einen Prozent der Spender gehören, die nach der Registrierung überhaupt jemals spenden können und für ihren Empfänger die „Nadel im Heuhaufen“ sind.

Seit Gründung der DKMS am 28. Mai 1991 gab es laut Kalender bis heute 46 Freitage, die auf den 13. Tag eines Monats fielen.

Weitere Themen finden Sie unter mediacenter.dkms.de

Das DKMS Media Center ist ein Angebot der DKMS Kommunikation für Journalisten und Multiplikatoren.

Wir klären über Blutkrebs auf: regional, national und immer öfter auch international. Denn Aufklärung braucht Öffentlichkeit und unsere Öffentlichkeitsarbeit rettet Leben. Unser Ziel ist es, mittels aufmerksamkeitsstarker Medienberichte immer mehr Menschen dazu zu bewegen, sich dem Kampf gegen Blutkrebs anzuschließen: als registrierte Stammzellspender oder als finanzielle oder ehrenamtliche Unterstützer der DKMS.

Professionelle Medienarbeit in TV, Radio, Printmedien und Online sowie eine gute Zusammenarbeit mit Journalisten ist für uns dabei das beste Mittel, unser Thema bekannt zu machen.

Wir freuen uns über jeden, der uns bei diesem Anliegen unterstützt.

Informationen für die Leser/Zuschauer zur Unterstützung unserer überlebenswichtigen Arbeit finden Sie unter www.dkms.de/de