Übersicht / Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie ... / Meldung vom 21.10.2011

Freitag, 21. Oktober 2011, 11:25 Uhr

Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie Rheinland-Pfalz

Menschen mit Behinderung

Internetchat zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention

Mainz – Der rheinland-pfälzische Landesbeauftragte für die Belange von Menschen mit Behinderungen, Ottmar Miles-Paul, lädt behinderte und nichtbehinderte Menschen zu einem Internetchat zum Thema "Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention vor Ort" ein. Der Chat findet am Donnerstag, den 27. Oktober von 18.00 bis 19.00 Uhr statt. Zum Chat gelangt man über die Internetseite des Landesbehindertenbeauftragten unter http://www.lb.rlp.de

"Die seit dem 26. März 2009 in Deutschland gültige Konvention der Vereinten Nationen über die Rechte von Menschen mit Behinderung schreibt die umfassende Teilhabe behinderter Menschen von Anfang an in unserer Gesellschaft fest. In Rheinland-Pfalz hat der Ministerrat bereits am 16. März 2010 als erstes Bundesland einen Aktionsplan der Landesregierung zur Umsetzung der Konvention verabschiedet und damit eine Vielzahl von Initiativen zur Verbesserung der Teilhabe behinderter Menschen angestoßen. Auch eine Reihe von rheinland-pfälzischen Kommunen haben sich bereits auf den Weg gemacht, die UN-Konvention umzusetzen", erklärte Ottmar Miles-Paul. Wie dies vor Ort genau aussieht und ob der Gedanke der Inklusion in den Kommunen, Vereinen, der Wirtschaft oder den Kirchen ankommt, darüber möchte der Landesbehindertenbeauftragte in seinem nächsten Internetchat diskutieren und lädt behinderte und nichtbehinderte Menschen ein, dabei ihre Erfahrungen einzubringen.