Übersicht / Adiccon GmbH / Meldung vom 07.01.2014

Dienstag, 07. Januar 2014, 12:06 Uhr

Adiccon GmbH

Pressemitteilung

IT-Einsatz in einem Ärztehaus - individuell, passgenau und mit schnellem Service per "Remote Wartung"

Darmstadt – Eine der wichtigsten Ressourcen in einem Ärztehaus ist die IT, die den Routinebetrieb maßgeblich begleitet. Mit der intensiven Nutzung von Applikationen durch die Fachärzte, dem Betrieb der erforderlichen Hardware und der Netzwerkinfrastruktur entsteht die grundsätzliche Herausforderung, Software und Systeme immer aktuell zu halten, Informations- und Datensicherheit zu gewährleisten und vor allem den alltäglichen Betrieb soweit wie möglich sicherzustellen.

Um dies zu garantieren und darüber hinaus eine Früherkennung von potentiellen Fehlerquellen zu erreichen, bedarf es einer regelmäßigen Überprüfung und Wartung aller Komponenten durch kompetentes Fachpersonal. Mit modernen Fernwartungs-Werkzeugen können insbesondere unter Wahrung der Informationssicherheit routinemäßige Arbeiten umgesetzt werden. Bei Störfällen kann in der Regel schnell und zuverlässig die Ist-Analyse durchgeführt und gegebenenfalls die umgehende Fehlerbeseitigung erreicht werden. Dabei steht im Vordergrund, die Ausfallzeiten der IT im Ärztehaus auf ein Minimum zu reduzieren und gleichzeitig im Fehlerfall schnell und aufwandsgerecht zu helfen.

Die Adiccon GmbH hält dafür bedarfsgerechte Wartungsmodule bereit, die je nach den Anforderungen des Ärztehauses individuell zusammengestellt werden. Adiccon informiert auf Anfrage gerne über weitere Details zu den „Remote Control Services“ für Ärztehäuser.

Über Adiccon

Der Name Adiccon steht für "Advanced IT & Communications Consulting". Adiccon - seit 2005 erfolgreich am Markt - bietet Hersteller- und Lösungs-unabhängige Beratungs- und Dienstleistungen beim Einsatz der Informations- und Telekommunikationstechnologie für Großanwender, Mittelstand sowie für das Gesundheitswesen.