Übersicht / Charité Universitätsmedizin Berlin, Masterstudiengang Consumer ... / Meldung vom 01.12.2009

Dienstag, 01. Dezember 2009, 09:00 Uhr

Charité Universitätsmedizin Berlin, Masterstudiengang Consumer Health Care

Pressemitteilung

Masterstudiengang „Consumer Health Care“

Berlin – Im März 2010 beginnt an der Charité-Universitätsmedizin Berlin erneut der 2004 akkreditierte und 2009 erfolgreich reakkreditierte Masterstudiengang „Consumer Health Care“. Er wendet sich an Personen, die im Gesundheitswesen tätig sind oder arbeiten wollen, wie z. B. Mitarbeiter der pharmazeutischen Industrie, Krankenkassen, Consulting-Unternehmen, Verbände und Behörden sowie Berufseinsteiger. Zielgruppen sind vorzugsweise Absolventen eines Studiums der Pharmazie, Medizin, Rechts- oder Wirtschaftswissenschaften, aber auch anderer naturwissenschaftlicher oder geisteswissenschaftlicher Fachrichtungen. Der Studiengang wird als berufsbegleitendes Teilzeitstudium mit insgesamt fünf 14-tägigen Präsenzveranstaltungen in Berlin angeboten. Zusätzlich können die Vertiefungsmodule „Methodische Grundlagen und Basiswissen der Pharmakovigilanz“ und „Grundlagen der Pharmakoepidemiologie“ belegt werden. Diese werden jeweils als eines von fünf Pflichtmodulen anerkannt, wenn sich die Teilnehmer entscheiden, den gesamten Masterstudiengang „Consumer Health Care“ zu absolvieren. Verliehen wird der Titel „Master of Science“ sowie das international anerkannte Diploma Supplement. Teilnehmer, die keine Masterarbeit schreiben, erhalten ein Zertifikat. Die Studiengebühren betragen 1.700,- Euro pro Modul, d. h. insgesamt 8.500,- Euro. Für detaillierte Auskünfte zum Masterstudiengang „Consumer Health Care“ besuchen Sie uns im Internet unter http://www.consumer-health-care.de. Bei weiteren Fragen können sich Interessenten auch direkt an Frau Prof. Dr. Marion Schaefer (Tel. +49 (0)30 94510121 oder per E-Mail marion.schaefer@charite.de) wenden. Ende der Bewerbungsfrist ist der 15. Januar 2010.