Übersicht / NOVENTI GmbH / Meldung vom 12.04.2018

Donnerstag, 12. April 2018, 15:56 Uhr

NOVENTI GmbH

Pressemitteilung

NOVENTI stellt auf der conhIT 2018 neue Trends für die digitale Gesundheitswirtschaft vor

München – Auf der europäischen Leitmesse conhIT 2018 in Berlin diskutiert die NOVENTI Group mit Unternehmen und Verbänden sowie Entscheidern aus Politik, Gesundheit, Wirtschaft und Industrie über die Zukunft des Marktes. Vom 17.-19. April 2018 informiert das Unternehmen dabei über die neuesten Entwicklungen aus dem eigenen Hause (Halle 1.2 Stand A- 110). Dazu zählen die Neuprodukte vimedi, die Digitale Rezeptsammelstelle und die neuesten Innovationen bei der Pflegesoftware.

vimedi, eine interaktive App der Tochtergesellschaft NOVENTI Digital, steht für das Medikationsmanagement der Zukunft: Die App ermöglicht es dem User, einen individuellen Medikamentenplan zu erstellen und in engen Austausch mit der Vertrauensapotheke zu gehen. Intuitiv benutzbar erleichtert es dem Patienten, jederzeit seine wichtigsten Gesundheitsinformationen im Blick zu halten und weist auf Neben- und Wechselwirkungen hin. Auch das NOVENTI-Unternehmen VSA schlägt neue, digitale Wege ein: Der Marktführer für Rezeptabrechnung präsentiert die neue Digitale Rezeptsammelstelle, womit Vor-Ort-Apotheken bei der wohnortnahen Versorgung unterstützt werden. Im Bereich der Pflegesoftware des NOVENTI-Unternehmens BoS&S stehen das innovative Mobil Device Management (MDM) und die mobile Pflegedokumentation im Mittelpunkt, die zusammen mit dem aktuellen Pflegehandy XCover 4 von SAMSUNG den Alltag der Pflegefachkräfte erleichtern und sicherer machen.

Diese und weitere Lösungen können sich interessierte Besucher der conhIT 2018 von den Experten der NOVENTI Group am Messestand erklären lassen. „Themen wie patientenzentrierte Versorgung, Vernetzung und digitale Transformation stehen für uns auf der Messe und dem dazugehörigen Kongress im Mittelpunkt“, so Geschäftsführer Dr. Sven Jansen. Als Anbieter von IT-Lösungen und Dienstleistungen für das Gesundheitswesen befindet sich das Unternehmen genau im Spannungsfeld dieser Bereiche und erarbeitet innovative, digitale Lösungen und Anwendungen, die zu den wachsenden Anforderungen des Marktes passen. „Die conhIT mit ihren Informationsangeboten und -plattformen gibt uns neue Impulse, mit denen wir unsere Arbeit weiter vorantreiben können“, so Dr. Sven Jansen weiter. „Wir freuen uns schon sehr auf den anregenden Austausch mit anderen Branchenvertretern auf der conhIT.“

Über NOVENTI

Als Beteiligungsholding vereint die NOVENTI GmbH zahlreiche eigenständige Einzelgesellschaften. Diese haben eine Gemeinsamkeit: Sie agieren alle im Gesundheitsmarkt. Zu den Kernzielgruppen gehören Apotheken, Sonstige Leistungserbringer, Pflegedienste und Ärzte.

NOVENTI bildet als Dachgesellschaft eine Klammer, die die Tochtergesellschaften noch stärker miteinander vernetzt und damit wertvolle Synergien schafft. Hierfür bieten wir neben Finanzierungssicherheit die Netzwerk-Plattform, die den wichtigen, unternehmensübergreifenden Know-how-Transfer fördert. Gleichzeitig agieren die Einzelgesellschaften in ihrem operativen Geschäftsbetrieb unabhängig.

Das Ziel von NOVENTI und allen Einzelgesellschaften bleibt es, die Marktführerschaft in allen Segmenten des Gesundheitsmarktes weiter auszubauen. Als Schrittmacher gestalten wir den Markt mit und bringen ihn durch neue Impulse voran. Die NOVENTI Group erzeugt damit eine innovative Dynamik für Zukunftsprozesse im Gesundheitsmarkt. Unsere ausgewogene Unternehmensstrategie erlaubt dabei ein stetiges, aber gesundes Wachstum – die Bedürfnisse unserer Kunden und das Wohl unserer Mitarbeiter stehen für uns an erster Stelle.

Der Konzernumsatz beläuft sich auf ca. 160 Mio. Euro. Rund 1.900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter tragen zum Erfolg der gesamten NOVENTI Group bei. Dazu zählt auch die wiederholte Auszeichnung als Great Place to Work.

NOVENTI – Damit Gesundheit Zukunft hat

Geschäftsführung: Dr. Sven Jansen, Dr. Hermann Sommer

Weitere Informationen: www.noventi.de