Übersicht / Ärztekammer Nordrhein / Meldung vom 25.08.2014

Montag, 25. August 2014, 11:05 Uhr

Ärztekammer Nordrhein

Pressemitteilung

Rudolf Henke als rheinischer Kammerpräsident bestätigt

Düsseldorf – Rudolf Henke ist am Samstag, 23. August in Düsseldorf als Präsident der Ärztekammer Nordrhein bestätigt worden. In der neu gewählten Kammerversammlung, dem Parlament der rheinischen Ärzte, setzte sich der 60-jährige Facharzt für Innere Medizin gegen den Kölner Allgemeinarzt Dr. Lothar Rütz (61) durch. Vizepräsident der mit über 56.000 Mitgliedern bundesweit drittgrößten Ärztekammer wurde erneut der Allgemeinarzt Bernd Zimmer (58) aus Wuppertal.

Neben dem Präsidenten und dem Vizepräsidenten wählte die Kammer 16 Beisitzer in den Vorstand der Ärztekammer Nordrhein:

  • Professor Dr. Bernd Bertram (Aachen), Facharzt für Augenheilkunde
  • Uwe Brock (Mülheim), Facharzt für Innere Medizin
  • Dr. Sven Christian Dreyer (Düsseldorf), Facharzt für Anästhesiologie
  • Dr. Oliver Funken (Rheinbach), Facharzt für Allgemeinmedizin
  • Professor Dr. Reinhard Griebenow (Bergisch Gladbach), Facharzt für Innere Medizin und Kardiologie
  • PD Dr. Hansjörg Heep (Essen), Facharzt für Chirurgie sowie Orthopädie und Unfallchirurgie
  • Dr. Heiner Heister (Aachen), Facharzt für Psychotherapeutische Medizin
  • Dr. Rainer Holzborn (Dinslaken), Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe
  • Dr. Friedrich-Wilhelm Hülskamp (Essen), Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe
  • Professor Dr. Gisbert Knichwitz (Köln), Facharzt für Anästhesiologie
  • Dr. Christian Köhne (Würselen), Facharzt für Anästhesiologie
  • Dr. Carsten König (Düsseldorf), Facharzt für Allgemeinmedizin
  • Dr. Anja Mitrenga-Theusinger (Köln), Fachärztin für Anästhesiologie
  • Dr. Lothar Rütz (Köln), Facharzt für Allgemeinmedizin
  • Dr. Maria Vehreschild (Köln), Fachärztin für Innere Medizin
  • Dr. Joachim Wichmann (Krefeld), Facharzt für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde