Übersicht / Bundesvereinigung Stottern & Selbsthilfe e.V. / Meldung vom 07.12.2017

Donnerstag, 07. Dezember 2017, 15:06 Uhr

Bundesvereinigung Stottern & Selbsthilfe e.V.

Themenspezial: Menschen mit Behinderungen

Pressemitteilung

Stottern in türkisch, russisch und arabisch

Köln – Was sind die Ursachen des Stotterns und wie zeigen sich die Kern- und Begleitsymptome? Welche Therapiemöglichkeiten gibt es und welche Hilfen bietet die Stotterer-Selbsthilfe an? Wie verhalte ich mich als Stotternder gegenüber einem Nicht-Stotternden? Das sind die fünf Themen die in aktuellen Videos im YouTube Kanal StotternVideos in den Sprachen türkisch, russisch, arabisch und deutsch in komprimierter Form vorgestellt werden. Die Videos wenden sich an in Deutschland lebende Menschen mit Migrationshintergrund, vornehmlich an Stotternde, Angehörige von Stotternden und Personen, die mit stotternden Menschen zu tun haben (Therapeuten, Lehrer, Pädagogen etc.).

Den YouTube-Kanal StotternVideos erreichen Sie über den Link

www.youtube.com/user/StotternVideos

Kontakt:

Bundesvereinigung Stottern & Selbsthilfe e.V.
Zülpicher Str. 58
50674 Köln
Tel.: 0221 1391106
Fax: 0221 1391370
E-Mail: info@bvss.de
Internet: www.bvss.de

Pressekontakt:

Michael Kofort
Tel.: 0221 1391106

Die BVSS jetzt auch bei facebook unter:
www.facebook.com/stottern.bvss

Anerkannter gemeinnütziger Verein
Register-Nr. Köln 43VR7852

Spendenkonto:
Bank für Sozialwirtschaft Köln
Kontonummer 7103400
BLZ 37020500
IBAN DE67370205000007103400
BIC BFSWDE33XXX

Onlinespende: secure.spendenbank.de/spenden/?oid=4374421