Übersicht / Gedikom / Meldung vom 25.10.2012

Donnerstag, 25. Oktober 2012, 10:00 Uhr

Gedikom

TÜV-Zertifikat bescheinigt zuverlässigen Datenschutz im medizinischen Servicecenter

Patientendaten - aber sicher!

Bayreuth – Datenklau und Sicherheitslecks in Unternehmen – ein schludriger Umgang mit Personendaten rückt trotz gesetzlicher Vorgaben immer häufiger ins Licht der Öffentlichkeit. Doch diese Fälle werden – zu Recht – unmittelbar von der Öffentlichkeit abgestraft. „Wenn es sich dann auch noch um höchst sensible Daten handelt, wie in unserem Fall um Patientendaten, ist der Datenschutz umso kritischer“, betont Christian Hess, Geschäftsführer der Gedikom GmbH. Das Bayreuther Unternehmen hat sich als medizinisches Servicecenter daher nun mit Brief und Siegel den zuverlässigen Schutz seiner Patienten- und Kundendaten bestätigen lassen.

„Geprüfter Datenschutz“ titelt das Zertifikat des TÜV Saarland, das den Abschluss der Überprüfung des Datenschutzsystems der Gedikom markiert. Unter die Lupe genommen wurden sowohl organisatorische Sicherheitsmaßnahmen wie Zutrittskontrollen als auch technische Abläufe zur Datenverarbeitung. Denn nicht nur bei der Gedikom gilt: Guter Kundenservice verbunden mit hoher Dienstleistungsqualität bringt immer auch die Erhebung persönlicher Daten mit sich. „Bei uns gehen wöchentlich über 27.000 Anrufe im Zuge unseres Dienstleistungsangebotes ein, zum Beispiel bei der Vermittlung des Ärztlichen Bereitschaftsdienstes und den Dienstleistungen für Krankenkassen“, erklärt Hess. Mit der Datenspeicherung derartiger Mengen an personenbezogenen Informationen geht zudem immer eines einher: Die große Verantwortung, die gegenüber Patienten und Kunden übernommen wird.

Dies umso mehr, als Personendaten – im Falle eines Diebstahls und Weiterverkaufs – nicht unerheblichen Geldwert haben. Von Branchenriesen wie Sony bis hin zur Klinikgruppe im Hessischen wurden in jüngster Zeit unterschiedlichste Unternehmen zum Opfer von Daten-Angriffen. Doch derartige Vorfälle haben sensibilisiert, sodass Unternehmen ihr Datenhandling zusehends sicherer gestalten.

Mit dem im Jahr 2000 eingerichteten Siegel „Geprüfter Datenschutz“ der TÜV Saarland Gruppe haben Unternehmen die Möglichkeit, diese Anstrengungen überprüfen und zertifizieren zu lassen. „Für uns ist die Datenschutz-Zertifizierung ein weiteres Puzzlestück im Streben nach höchster Qualität“, ergänzt Hess.

Die Gedikom GmbH

Seit 2006 ist die Bayreuther Gedikom GmbH als hundertprozentige Tochter der Kassenärztlichen Vereinigung Bayerns (KVB) tätig. Das Servicecenter für Gesundheitsdienstleistungen vermittelt mitunter den ärztlichen Bereitschaftsdienst in Bayern, betreut die neue 116 117-Rufnummer und übernimmt telefonische Dienstleistungen für Ärzte, Krankenhäuser und Krankenkassen. Besuchen Sie unsere Webseite oder öffnen Sie unseren Sondernewsletter für weiterführende Informationen zur Datenschutzzertifikation und den Dienstleistungen der Gedikom GmbH.

Ansprechpartner für Presseanfragen:

Christian Hess
Geschäftsführer Gedikom
Brandenburger Straße 4
95448 Bayreuth
Telefon: 0921/785175 5890
E-Mail: presse@gedikom.de
Web: www.gedikom.de