Übersicht / Vernetzte Gesundheit / Meldung vom 14.12.2017

Donnerstag, 14. Dezember 2017, 10:17 Uhr

Vernetzte Gesundheit

Vernetzte Gesundheit gewinnt!

Vernetzte Pflege ist DIE Chance! 17. und 18. Januar 2018, Halle400 Kiel

Kiel/Berlin – Pflege vernetzen kann mehr sein als PDFs einscannen und per E-Mail verschicken sowie Brücken zwischen Stationen und Sektoren bauen. Pflege vernetzen heißt nicht, dass die Pflegerobbe die Pflegekräfte ersetzt. Pflege vernetzen heißt, die Chancen der Digitalisierung für sich zu nutzen. Dafür braucht Pflege Personal, das mitgeht, und das Personal braucht dafür Rahmenbedingungen, die stimmen. Wie das aussehen kann, skizzieren wir in Kiel, wenn es heißt: „Vernetzte Pflege gewinnt: Pflege weiterdenken“.

Auf dem Podium:
  • Tom Ackermann, Vorstandsvorsitzender der AOK NORDWEST – Die Gesundheitskasse, Dortmund
  • Markus Knöfler, Geschäftsführer der Praxisnetz Herzogtum Lauenburg Management GmbH, Mölln
  • Wolfgang Hentrich, Facharzt für Allgemeinmedizin; Vorstandsvorsitzender des Ärztenetzes GENIAL eG, Lingen
  • Andrea Oeltermann, Leiterin Personal und Organisation der Sana Kliniken Lübeck GmbH
  • Michele Tarquinio, Pflegedirektor der Sana Kliniken Lübeck GmbH
  • Wiebke Hargens, Pflegedirektorin und Prokuristin der DRK-Krankenhaus Mölln-Ratzeburg gGmbH
  • Moderation: Daniela Friederich, Leiterin des Norddeutschen Zentrums zur Weiterentwicklung der Pflege beim Ministerium für Soziales, Gesundheit, Familie und Gleichstellung des Landes Schleswig-Holstein, Kiel


Weitere Themen des Kongresses und die Anmeldung auf:
www.vernetzte-gesundheit.de