Übersicht / Weiss Klimatechnik GmbH / Meldung vom 05.09.2011

Montag, 05. September 2011, 13:07 Uhr

Weiss Klimatechnik GmbH

PRESSEMITTEILUNG

WEISS-Symposium: GMP-konforme und wirtschaftliche Sterilherstellung Marburg, 16./17. November 2011

Reiskirchen-Lindenstruth – Die Weiss Klimatechnik GmbH veranstaltet am 16. und 17. November ein Reinraum-Symposium für Apotheker im VILA VITA Hotel & Residenz Rosenpark in Marburg. Eingeladen sind Offizin-Apotheker, Betreiber und Entscheidungsträger von Krankenhaus-Apotheken bzw. Compounding-Centern. Auf der zweitägigen, kostenlosen Veranstaltung können sich die Teilnehmer einen Überblick über das gesamte zur Erstellung und zum Betrieb von Zytostatika- und Sterillaboren erforderliche Know-how verschaffen – theoretisch und praktisch. Ausgewiesene Experten und Vertreter der Genehmigungsbehörden zeigen praktikable Lösungen für ein durch Marktverdichtung, zunehmenden Preisdruck und komplexe Regularien geprägtes Arbeitsgebiet. Das breite Themenspektrum umfasst Fragen der gesundheitspolitischen Relevanz, Wirtschaftlichkeit, Rechtssicherheit und die gesetzlichen Grundlagen – einschließlich internationaler Standards – für Zytostatika- und Sterilproduktion sowie der Ausstattung und Überwachung, Mikrobiologie und GMP-Qualifizierung.

Zu den Referenten zählen unter anderem Prof. Dr. Horst Weißsieker (TÜV SÜD Cleancert), der Medizinrechtler Prof. Dr. iur. Dr. med. Alexander P.F. Ehlers (Kanzlei Ehlers, Ehlers & Partner), Dr. Thomas Schreiner (Fresenius Kabi Deutschland), Dr. Luzian Baumann (Hessenklinik Wetzlar), ein Vertreter aus dem Bereich der Genehmigungsbehörden sowie Karl-Heinz Lotz (Weiss Klimatechnik).

Eine vollständige Programmübersicht einschließlich eines Anmeldeformulars ist unter http://www.weiss-symposium.de veröffentlicht: Programm: http://www.weiss-symposium.de [www.weiss-symposium.de/programm] Anmeldung: http://www.weiss-symposium.de [www.weiss-symposium.de/anmelden]

Neben Fachvorträgen ist eine Podiumsdiskussion geplant sowie die Möglichkeit, die Referenten individuell zu befragen. Die Teilnehmer können sich zudem ganz praktisch mit Exponaten vor Ort auseinandersetzen: Im Rahmen eines „Speed-Datings“ können die Teilnehmer drei Themen-Inseln besuchen – mit jeweils ca. halbstündigen Kurzvorträgen und Exponaten „zum Anfassen“: Zytostatika-Werkbänke (Thomas Hinrichs, Berner International GmbH); Monitoring-Systeme (Dr.-Ing. Jürgen Blattner, BSR Ingenieurbüro); Qualifizierung (Anja Monning, Fresenius Kabi Deutschland und Kerstin Glöser, Weiss Klimatechnik ). Darüber hinaus bietet sich auf dem Symposium die Gelegenheit, sich mit Fachkollegen auszutauschen.

Programmübersicht: - Einblicke in die politische Dimension des Themas verschafft anschließend der Medizinrechtler Prof. Dr. iur. Dr. med. Alexander P.F. Ehlers von der Kanzlei Ehlers, Ehlers & Partner.

- Mit GMP im Compounding – Nationale und Internationale Trends - befasst sich Dr. Thomas Schreiner von Fresenius Kabi Deutschland.

- Dr. Luzian Baumann (Hessenklinik Wetzlar) spricht zum Thema GMP und deren Mikrobiologischer Validierung sowie seinen Erfahrungen als „Bauherr“ einer Zytostatika-Apotheke.

- Ein Vertreter aus dem Bereich der Genehmigungsbehörden gibt einen umfassenden Überblick zu den relevanten gesetzlichen Grundlagen und Vorschriften.

- Prof. Horst Weißsieker (TÜV SÜD Cleancert) und Karl-Heinz Lotz (Weiss Klimatechnik) werden über die besondere Bedeutung des Reinraums in der Apotheke und dessen Betrieb sprechen – einschließlich einer umfassenden Checkliste.

Auf einen Blick:

WEISS-Symposium GMP-konforme und wirtschaftliche Sterilherstellung 16.-17.11.2011 VILA VITA Hotel & Residenz Rosenpark in Marburg

Anmeldung über http://www.weiss-symposium.de

Oder per Email an c.lorch@wkt.com