Übersicht / Spitzenfrauengesundheit / Meldung vom 01.02.2019

Freitag, 01. Februar 2019, 09:01 Uhr

Spitzenfrauengesundheit

Pressemitteilung

Auftaktveranstaltung der Initiative „Spitzenfrauen Gesundheit“
Für mehr Frauen in Führungspositionen

Berlin – Führungsposten im Gesundheitswesen werden zum großen Teil immer noch mit Männern besetzt. Dabei sind Frauen im Gesundheitswesen eine tragende Säule. Auf diese ambivalente Situation weist die Initiative „Spitzenfrauen Gesundheit“ hin. Mit einer breit angelegten Veranstaltung wollen die Initiatorinnen aus der Politik, den Organisationen der Ärzte und Psychotherapeuten und der GKV die Initialzündung dafür geben, dass sich das ändert. „Der Anteil an Frauen unter der Beschäftigten im Gesundheitswesen ist hoch. In Krankenhäusern und Arztpraxen, bei Krankenkassen und Institutionen – überall sind die Frauen zahlenmäßig stark vertreten; teilweise liegt ihr Anteil sogar bei mehr als zwei Dritteln“, sagen die Initiatorinnen. Auch unter den Medizinern und Psychotherapeuten steige der Anteil der Frauen stetig. Dennoch würden die Führungspositionen in den Organisationen und Gremien des Gesundheitswesens überwiegend von Männern besetzt. „In vielen Organisationen ist nicht einmal jede zehnte Führungskraft eine Frau. Und es gibt sogar Bereiche, in denen gar keine Frau in der Selbstverwaltung, im Vorstand oder der ersten Führungsebene vertreten ist“, so die Initiatorinnen weiter.

Weil gerade das Gesundheitswesen Spitzenfrauen braucht, laden die Initiatorinnen Unterstützerinnen und Unterstützer zur Veranstaltung Spitzenfrauen Gesundheit ein. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn wird die Eröffnungsrede halten. Ebenso zugesagt hat die Hamburger Senatorin Cornelia Prüfer-Storcks sowie weitere führende Persönlichkeiten aus dem Gesundheitswesen.

Das Programm finden Sie anbei.

Veranstaltungstermin: 20. Februar 2019, von 16.30 bis 21 Uhr
Veranstaltungsort: Landesvertretung Bremen, Hiroshimastraße 24, 10785 Berlin
Anmeldung: kontakt@wankeconsulting.com.
Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.

Dateianhänge: