Übersicht / Deutscher Behindertensportverband e.V. / Meldung vom 16.08.2016

Dienstag, 16. August 2016, 15:57 Uhr

Deutscher Behindertensportverband e.V.

Presseeinladung Deutscher Behindertensportverband e.V.

Bundespräsident Gauck verabschiedet Paralympische Mannschaft
Verabschiedung am Frankfurter Flughafen

Frechen – Die Deutsche Paralympische Mannschaft tritt mit Lufthansa ihre Reise zu den Paralympischen Spielen in Rio de Janeiro an. Vom 7. -18. September kämpfen 148 deutsche Athleten um Bestzeiten und Edelmetall. Beim Abflug vom Frankfurter Flughafen wird ihnen eine besondere Ehre zuteil: Bundespräsident Joachim Gauck verabschiedet die Deutsche Paralympische Mannschaft persönlich mit seiner Lebenspartnerin Daniela Schadt. Ebenso werden der hessische Minister des Innern und für Sport Peter Beuth und Vorstandsvorsitzende der Lufthansa Carsten Spohr allen Athleten und Betreuern Glückwünsche auf die Reise mitgeben.

Sie sind herzlich eingeladen bei der Verabschiedung am Frankfurter Flughafen dabei zu sein:

Mittwoch, 31. August 2016, 18.00 Uhr
Gate C14, Flughafen Frankfurt
Treffpunkt: Terminal 1, Halle B, Schalter 451

Eine Voranmeldung bis zum 29. August 2016, 12.00 Uhr, ist zwingend erforderlich. Bitte nennen Sie uns Ihren Namen, Vornamen, Geburtsdatum, Geburtsort und Medium sowie Ihre Personalausweisnummer. Dies ist aus Sicherheitsgründen nötig, ebenso ist die Teilnehmerzahl der Medien begrenzt. Treffpunkt für alle Medienvertreter ist der Paralympics-Schalter 451 in Terminal 1, Halle B. Bitte halten Sie die Treffpunktzeit von spätestens 16:45 Uhr ein, da wir Sie gemeinsam durch die Kontrollen bringen müssen. Anmeldungen bitte unter paralympics@dbs-npc.de.