Übersicht / Voigtmann GmbH - ITOS Mass Screening / Meldung vom 31.07.2017

Montag, 31. Juli 2017, 15:48 Uhr

Voigtmann GmbH - ITOS Mass Screening

Erblindung von Diabetikern vermeiden.

Infoveranstaltung: ITOS - Digitales Pilotprojekt zur besseren Gesundheitsversorgung in der Metropolregion Nürnberg & Entwicklungspartnerschaft in Mexiko

Nürnberg – Das mittelständische Familienunternehmen Voigtmann GmbH startet mit ITOS ein digitales Pilotprojekt zur besseren Gesundheitsversorgung in der Metropolregion Nürnberg. Gleichzeitig bereitet der fränkische Pionier im Rahmen einer internationalen Entwicklungspartnerschaft ein Massenscreening in Mexiko vor.

Termin:
Dienstag, 01.08.2017
18:00 - 20:00 Uhr

Redner:

  • Parlamentarischer Staatssekretär Thomas Silberhorn MdB
  • Dominik Weidert, Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit GmbH
  • Peter Voigtmann, Geschäftsführender Gesellschafter Voigtmann GmbH
  • und weitere

Als Folge von Diabetes tritt die diabetische Retinopathie – eine Erkrankung der Netzhaut des Auges – weltweit immer häufiger auf. In Deutschland erblindet etwa alle vier Stunden ein Diabetiker an den Folgen dieser Netzhauterkrankung, in Mexiko jede Stunde. Neben der enormen Einbuße an Lebensqualität bringt dies auch hohe Kosten für das Gesundheitssystem mit sich. Von ganz entscheidender Bedeutung ist daher das möglichst frühzeitige Erkennen für therapeutische Interventionen, um eine Erblindung durch diabetische Retinopathie zu verhindern.

Mit dem neuen Integrierten Tele-Ophthalmologischen System ITOS können an beliebigen Standorten und ohne medizinisches Fachpersonal mögliche Anzeichen frühzeitig entdeckt werden.

Das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) unterstützt Unternehmen mit dem develoPPP.de-Programm bei innovativen Projekten in Entwicklungs- und Schwellenländern, die einen langfristigen Nutzen für die lokale Bevölkerung haben. So können Sie nachhaltig neue Märkte erschließen und gleichzeitig die Lebensbedingungen der Menschen vor Ort verbessern.

Wir laden Sie ein und bieten Ihnen die Gelegenheit, sich mit Verantwortlichen, Durchführern und Anwendern zu treffen und auszutauschen.

Ort:
IHK Nürnberg für Mittelfranken
Raum Nürnberg, Ulmenstraße 52, 90443 Nürnberg, Eingang H

Anmeldung aus organisatorischen Gründen erwünscht:
Ansprechpartner: Christian Hartmann, Tel. 0911 1335 357
www.ihk-nuernberg.de/v/5228