Übersicht / biolitec AG / Meldung vom 09.08.2006

Mittwoch, 09. August 2006, 15:12 Uhr

biolitec AG

Studienerfolg

Langjährige Krebspatientin in Spanien jetzt mit Foscan® - Therapie behandelt

Jena – Die biolitec AG hat mit Foscan® ein Krebsmedikament im Markt, das bereits seit 2001 von der EMEA in Europa zur Behandlung von Hals- und Kopfkrebs zugelassen ist. Das Medikament wird heute in über dreißig Kliniken für die Behandlung von Tumoren angewendet. Insgesamt wurde das Mittel bei ca. 3000 Patienten eingesetzt.

Im Dezember 2005 wurde die erste Foscan® -Behandlung in Madrid - in der weltweit bekannten Klinik M. D. Anderson International-España - durchgeführt. Die 31jährige Patientin mit einem Plattenepethelkarzinom war bereits seit 1998 mehrmals in Behandlung. Als letzte Behandlungsmöglichkeit wurde seitens der Ärzte die Therapie mit dem Krebsmedikament Foscan® angesehen.

Die Operation führte Herr Prof. Dr. Dr. Alexander Kübler von der Universitätsklinik Köln mit den Klinikärzten der Klinik M. D. Anderson International-España durch. Nach mittlerweile 7 Monaten gehe es der Patientin laut Aussage ihrer behandelnden Ärzte gut. Die neuesten CT's zeigen bis heute kein Wiederauftreten des Tumors. Seit einigen Wochen sei ebenso eine kontinuierliche Gewichtszunahme festzustellen sowie eine nahezu Schmerzfreiheit, erläutern die Klinikärzte.

Neben dem bereits standardmäßigen Einsatz bei Hals- und Kopfkrebs-Erkrankungen wurde Foscan® an der Universitätsklinik in Zürich auch in einer Phase 1 Studie sowie an dem Middlesex Hospital in London zur Behandlung von weiteren Tumorarten in fortgeschrittenen Stadien eingesetzt.

In der medizinischen Fakultät der Universitätsklinik für Neurochirurgie in Innsbruck wurde der Wirkstoff (Handelsname Foscan®) als Medikament zur photodynamischen Diagnostik während der operativen Entfernung einer weiteren, schweren Tumorart eingesetzt.

Derzeit wird eine Confirmatory Studie abgeschlossen, die in Kliniken in ganz Europa die Ansprechraten sowie Überlebenszeiten sowie die Verbesserung der Lebensqualität von Patienten, die mit der Foscan® -Therapie behandelt wurden, untersucht. Die Ergebnisse werden voraussichtlich 2007 veröffentlicht. Damit werden die hier exemplarisch illustrierten Ergebnisse auf eine statistische Grundlage gestellt.

Über die biolitec AG:

Die biolitec AG hat sich in den Geschäftsbereichen Dermatologie, Tumore und Dysplasien als auch in den Geschäftsfeldern Ophthalmologie, Dentologie und Kosmetik erfolgreich einzigartige Kompetenzen erarbeitet. biolitec ist weltweit der einzige Anbieter für die photodynamische Therapie, der über alle relevanten Kern-kompetenzen - Photosensitizer, Laser und Lichtwellenleiter - verfügt. Die biolitec AG verfügt mit dem photodynamischen Wirkstoff Foscan® gegen Kopf- & Hals-krebs über ein zugelassenes therapeutisches Arzneimittel für die EU. Die biolitec AG ist im Prime Standard unter der ISIN DE0005213409 notiert.