Übersicht / spectrumK / Meldung vom 23.10.2018

Dienstag, 23. Oktober 2018, 15:44 Uhr

spectrumK

PRESSEINFORMATION

Pflegende Angehörige – die tragende Säule der Pflege
Wie können die familiären Helfer stärker unterstützt werden – Lösungen werden auf der 5. Berliner Pflegekonferenz diskutiert

Berlin – In Kooperation mit der Techniker Krankenkasse präsentiert die Berliner Pflegekonferenz 2018 ein World Café mit Lösungen und Konzepten, wie die Situation der pflegenden Angehörigen in Deutschland verbessert werden kann. Denn diese Gruppe, zu der oft auch Freunde und Nachbarn gehören, kommt in den Diskussionen über Wege zur Stärkung der Pflege oft zu kurz. Dabei versorgt sie rund 70 Prozent der Pflegebedürftigen in Deutschland.

„Die pflegenden Angehörigen sind die stillen Helfer ohne Lobby. Sie leisten jedoch einen sehr großen Beitrag bei der Versorgung von Pflegebedürftigen. Täglich stehen sie vor der schweren Aufgabe, die Pflege zu meistern und mit dem eigenen Alltag zu vereinbaren“, beschreibt Yves Rawiel, Initiator der Berliner Pflegekonferenz und Geschäftsführer von spectrumK, die Lage vieler Betroffener. „Die Berliner Pflegekonferenz will die Situation dieser Menschen, ihre Sorgen und Nöte, stärker in den Fokus der Öffentlichkeit rücken. Wir wollen Wege aufzeigen, wie sie konkret unterstützt werden können“, beschreibt Rawiel den Programmpunkt.

Die Techniker Krankenkasse, Deutschlands größte Krankenkasse, richtet deshalb ein World Café auf der 5. Berliner Pflegekonferenz aus, in dem die Teilnehmer Ansätze und Strategien für aktuelle und zukünftige Herausforderungen in der Pflege diskutieren. Im Mittelpunkt des Workshops stehen Fragestellungen wie beispielsweise nach konkreten Entlastungsmöglichkeiten für pflegende Angehörige oder wie die Enttabuisierung der eigenen Pflegebedürftigkeit gelingen kann. Aber auch die Debatte über die Digitalisierung als vermeintliches Allheilmittel in der Pflege und die Bewertung des Pflegestärkungsgesetzes II (PSG II) sind Bestandteil des Workshops. „Wir wollen gemeinsam mit den Teilnehmern drängende Fragen rund um Deutschlands informell Pflegende diskutieren. Ohne diese engagierten Menschen würde die Pflege nicht funktionieren, sie müssen stärker in den öffentlichen Fokus", erklärt Georg van Elst, Teamleiter Pflegeleistungen der TK, der das World Café moderiert.

Das World Café „Pflegende Angehörige – Deutschlands größter Pflegedienst: Welche Hilfe brauchen die Helfer“ ist einer der zahlreichen Highlights der 5. Berliner Pflegekonferenz. Das hochkarätige Programm rund um das Thema Pflege und weitere Informationen sind unter www.berliner-pflegekonferenz.de zu finden.

5. Berliner Pflegekonferenz vom 8.11.-9.11.2018 – WECC Westhafen Event und Convention Center Berlin, www.berliner-pflegekonferenz.de