Übersicht / Catania gemeinnützige GmbH - Modellprojekt pflegen-und-leben.de / Meldung vom 08.10.2012

Montag, 08. Oktober 2012, 13:00 Uhr

Catania gemeinnützige GmbH - Modellprojekt pflegen-und-leben.de

Pressemitteilung

Welttag der seelischen Gesundheit: Bundesweites Modellprojekt pflegen-und-leben.de fordert mehr Aufmerksamkeit für pflegende Angehörige und wird als "Ausgewählter Ort 2012" ausgezeichnet.

Berlin – Anlässlich des „Internationalen Tages der seelischen Gesundheit“ am 10. Oktober fordert das Präventionsprojekt „pflegen-und-leben.de“ mehr Verständnis und Sensibilität für die Situation pflegender Angehöriger. „Über die Hälfte aller Pflegebedürftigen in Deutschland, die zu Hause versorgt werden, wird ausschließlich von Angehörigen gepflegt und betreut. Die Gefahr von seelischen Belastungen durch Überforderung ist groß und wird häufig unterschätzt“, so die Geschäftsführerin Dr. Mercedes Hillen.

Für die Idee und innovative Umsetzung des internetbasierten Entlastungsangebotes für pflegende Angehörige wird das Modellprojekt pflegen-und-leben.de am 10. Oktober mit der Auszeichnung „Ausgewählter Ort 2012“ im bundesweiten Wettbewerb „365 Orte im Land der Ideen“ geehrt. Die Auszeichnung nimmt Dr. Mercedes Hillen von Astrid Rist, Filialdirektorin der Deutschen Bank in Berlin, entgegen. Die Preisverleihung findet im Rahmen der 6. Woche der Seelischen Gesundheit in Berlin statt.

Die psychologische Online-Beratung pflegen-und-leben.de setzt sich mit ihrem kostenfreien Hilfsangebot aktiv für eine bessere Versorgung von pflegenden Angehörigen mit psychischen Belastungen ein. Über das Internetportal www.pflegen-und-leben.de können sich Hilfesuchende direkt an ein Team geschulter Psychologen wenden. In einem schriftlichen Prozess arbeitet dieses gemeinsam mit den Ratsuchenden an individuellen Lösungen. Ein Portal mit umfangreichen Informationen, Tipps zur Selbstsorge und Entspannungsübungen zum Download ergänzt das Hilfsangebot von pflegen-und-leben.de, das vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert wird.

Bereits am 17. September erhielt das Präventionsprojekt pflegen-und-leben.de im Wettbewerb „365 Orte im Land der Ideen“ die Auszeichnung „Bundessieger 2012“ in der Kategorie Gesellschaft. Der Wettbewerb, der gemeinsam von der Standortinitiative „Deutschland – Land der Ideen“ und der Deutschen Bank realisiert wird, prämiert seit 2006 jedes Jahr 365 Ideen und Projekte, die einen Beitrag zur Zukunftsfähigkeit Deutschlands leisten.