Übersicht / Kiwifruit and Health / Meldung vom 29.02.2016

Montag, 29. Februar 2016, 10:59 Uhr

Kiwifruit and Health

PRESSEMELDUNG

1. Internationales Symposium zu den ernährungsphysiologischen und gesundheitlichen Vorteilen der Kiwifrucht
12. bis 14. April 2016 Tauranga, Neuseeland

Köln/ Tauranga, Neuseeland – Unsere Ernährungsgewohnheiten ändern sich im Laufe unseres Lebens, da Lebensphasen wie Pubertät, Schwangerschaft, Stillzeit, Wechseljahre und Alter zusätzliche Anforderungen an unseren Körper stellen. Für diese Anforderungen ist eine tägliche Ernährung wichtig, die den Erhalt unserer Gesundheit unterstützt. Obst, Gemüse und vor allem Kiwis können im Rahmen einer ausgewogenen Ernährung zu Gesundheit und Wohlbefinden in allen Altersgruppen und Lebensphasen beitragen.

Das 1. Internationale Symposium zu Kiwis und Gesundheit bietet eine einzigartige Möglichkeit zur Betrachtung der ernährungsphysiologischen und gesundheitlichen Vorteile von Kiwis auf der Basis neuester wissenschaftlicher Forschung.

WER: Das Symposium wird vom Riddet Institut - eines von Neuseelands führenden nationalen Zentren der Spitzenforschung - durchgeführt und von Zespri International gesponsert.

WAS: Die 2-tägige Veranstaltung wird weltweit führende Köpfe auf dem Bereich der Gesundheit zusammenbringen, darunter Forscher, Akademiker, Angehörige von Gesundheitsberufen und Medien mit dem Themenfeld Gesundheit, um die ernährungsphysiologischen und gesundheitlichen Vorteile von Kiwis, basierend auf dem neuesten Stand der Forschung, zu diskutieren. Das Programm des Symposiums beinhaltet Plenarsitzungen, Fallstudien und Podiumsdiskussionen unter aktiver Einbeziehung des Publikums.

Dies sind die Kernthemen:

  • Nährstoffreichtum der Kiwi
  • Verdauungsfördernde Gesundheitsvorteile durch den Gehalt von Ballaststoffen und Actinidin
  • Gesundheitsvorteile durch das in der Kiwi enthaltene Vitamin C
  • Kiwis und ein gesunder Stoffwechsel

Gastredner:

  • Hauptredner: Professor Jaap Seidell. Professor für Ernährung und Gesundheit und Leiter der gesundheitswissenschaftlichen Abteilung der Universität Amsterdam. Professor Seidell ist ein renommierter Forscher, dessen Expertise die Themen Diät, gesunde Ernährung und die Ursachen und Wirkungen, die zu Gewichtszunahme und Übergewicht führen, sind.
  • Zusätzlich bietet diese Veranstaltung eine spannende Auswahl von Sprechern und Expertenpanels. Bitte beachten Sie das unten stehende, vorläufige Programm.

Unser Extra für Medienvertreter: Meet & Greet mit Zespri am Mittwoch, 13. April, von 16 bis 18 Uhr.

  • Nehmen Sie an unseren interaktiven Veranstaltungen teil und erfahren Sie mehr über Zespris Engagement für Wissenschaft und Verbrauchergesundheit. Weitere Informationen folgen in Kürze.

WANN: Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, 12.-14. April 2016
WO: ASB Arena, 81 Truman Lane, Mount Maunganui, Tauranga 3112, Neuseeland

Über das Riddet Institut Neuseeland

Das Riddet Institut Neuseeland ist ein Zentrum der Spitzenforschung (CoRE) und eines von zehn Instituten, die von der neuseeländischen Regierung mit der Kommission für Tertiäre Bildung gefördert werden. Es vereint Neuseelands führende Wissenschaftler aus den Bereichen Lebensmittel und Ernährung in einem gemeinschaftlichen, interdisziplinären nationalen Netzwerk. Das Riddet Institut ist eine Partnerschaft der Massey Universität, der Universität von Otago, der Universität von Auckland, von AgResearch und Plant & Food Research.

Über Zespri International

Mit einem Umsatz von 1,57 Mrd. NZ$ im Jahr 2014/2015 ist Zespri eine der weltweit erfolgreichsten Vermarktungsgesellschaften im Agrarsektor. Die Marke Zespri ist als weltweiter Vorreiter im Bereich der Premium-Früchte anerkannt. Mit Sitz in Mount Maunganui, Neuseeland, ist Zespri zu 100 Prozent im Besitz von heutigen oder früheren Kiwi-Züchtern und beschäftigt etwa 350 Menschen in Neuseeland, Asien, Europa und Amerika.