Übersicht / I.O.E. / Meldung vom 04.05.2011

Mittwoch, 04. Mai 2011, 10:00 Uhr

I.O.E.

Terminhinweis

2. I.O.E. Fachkonferenz “Hygiene“, Donnerstag, 16. Juni 2011 in Düsseldorf

Euskirchen – "In Deutschland sterben jedes Jahr fast 20.000 Menschen an nosokomialen Infektionen" berichtete der Direktor des Max-Planck-Institutes für Infektionsbiologie in Berlin, Professor Stefan Kaufmann, am Rande eines Kongresses in Washington. Außer Kliniken seien auch Altenheime von den Infektionsrisiken betroffen.

Angesichts solcher Meldungen und mehr als 500.000 Patienten mit gefährlichen Klinikinfektionen pro Jahr ist die Bundesregierung in Zugzwang. Alle Bundesländer sollen zu Hygieneverordnungen verpflichtet werden, denn fehlende oder fehlerhafte Hygienemaßnahmen erhöhen das Risiko einer Erregerübertragung im Zusammenhang mit medizinischen Maßnahmen = höhere Morbidität, Mortalität und eine Erhöhung der damit verbundenen (Folge-) Kosten!

Auf der  2. I.O.E. Fachkonferenz "Hygiene", am 16. Juni 2011 in Düsseldorf, präsentieren & diskutieren wieder namhaften Experten neueste Erkenntnisse und praxisrelevante Empfehlungen. Programmpunkte: - Krankenhaushygiene – Bayern als Vorreiter?!  - Multiresistente Erreger – Epidemiologie, Therapie und Prophylaxe - Sektorenübergreifenden Qualitätssicherung in der Hygiene  - Hygienenetzwerke – eine Option Multiresistenzen in den Griff zu bekommen!?  - Infektionsprävention in Klinik, Reha & Pflegeheim – Risikomanagement als Steuerungsinstrument   - Gesundheitsämter – Neue Methoden zur systematischen Hygieneüberwachung  - EBM  – neue Gebührenposition zur Vergütung von Screening und MRSA-Eradikation - Krankenhaushygiene einmal anders

Zugesagte Referenten/innen: - Dr. med. Helmut Berenskötter, ZADC - Dr. Inka Daniels-Haardt, LIGA - Renate Höchstetter, G-BA - Dr. Thomas Reuhl, KBV - Priv.-Doz. Dr. med. Roland Schulze-Röbbecke, Universitätsklinikum Düsseldorf - RA Patrick Weidinger, DBV-Winterthur und Deutsche Ärzteversicherung - Dr. Roland Woltering, Gesundheits- und Veterinärwesen Kreis Höxter, NRW

Moderation: Bernd Beyrle, TKK

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie unter http://ioe-wissen.de