Übersicht / Regorz Consulting GmbH / Meldung vom 01.10.2008

Mittwoch, 01. Oktober 2008, 13:47 Uhr

Regorz Consulting GmbH

Pressemitteilung Regorz Consulting

Analyse „Finanzierung von zusätzlichem Pflegepersonal nach dem Krankenhausfinanzierungsreformgesetz“ veröffentlicht

Berlin – Die im Regierungsentwurf zum KHRG enthaltene Ausgestaltung der zweckgebundenen Förderung von Neueinstellungen im Pflegedienst setzt massive Fehlanreize. Dies ergibt eine Analyse, welche die Unternehmensberatung Regorz Consulting GmbH heute veröffentlicht hat. Der Unterschied zwischen finanziell intakten und wirtschaftlich bedrohten Häusern wird zudem durch dieses Element der Gesundheitsreform weiter vergrößert.

In der Analyse werden die Anreizwirkungen der Neuregelung betrachtet und die Konsequenzen für verschiedene Gruppen von Krankenhäusern sowie für verschiedene Berufsgruppen im Krankenhaus aufgezeigt. Auch die Auswirkungen nach Ende der hausindividuellen Förderung 2012 werden mit einbezogen.

Die Analyse kann kostenlos im Internet bezogen werden unter: http://www.regorz-consulting.de

Die Regorz Consulting GmbH ist eine auf das Gesundheitswesen spezialisierte Unternehmensberatung mit Sitz in Berlin. Zu den Kunden gehören Krankenhäuser, Krankenkassen und andere Leistungsanbieter im deutschen Gesundheitswesen.