Übersicht / I.O.E. / Meldung vom 22.11.2012

Donnerstag, 22. November 2012, 14:00 Uhr

I.O.E.

TERMINHINWEIS:

Daniel Bahr beim ersten Münsteraner Managementkongress

Münster – Die für die Krankenhäuser von den Bundesländern zur Verfügung gestellten Investitionsmittel erreichen nach Angaben der DKG in 2012 einen neuen Tiefststand. Mit 2,67 Mrd. Euro machen die Investitionsmittel nur noch rd. 4% der Gesamtkosten des Krankenhaussektors aus. Dies ist deutlich zu wenig. Es stellt sich also die Frage, wie die weiteren ca. 4 Mrd. Euro Investitionsmittel beschafft werden können. Hier können PPP-Modelle und innovative Fremdfinanzierungsformen eine Lösung sein. Diese und weitere Fragen zur Finanzierung werden auf dem ersten

Münsteraner Managementkongress
Gesundheitswirtschaft managen – Best Practices für Entscheider
am 23./24. Januar 2013

diskutiert. Außerdem stehen Ansätze zur Anwerbung und Bindung qualifizierten Personals, aktuelle rechtliche Entwicklungen in der Patientensteuerung und des Einweisermanagements sowie die Diskussion innovativer Verbundkonzepte auf dem Programm.

Hochkarätigen Referenten haben ihre Teilnahme zugesagt:

  • Daniel Bahr, Bundesgesundheitsminister
  • Prof. Dr. h.c. Herbert Rebscher, Vorsitzender des Vorstandes, DAK-Gesundheit, Hamburg
  • Dr. Tobias Kaltenbach, Ehem. Vorsitzender der Konzerngeschäftsführung, Asklepios Kliniken GmbH
  • Harald Stender, Geschäftsführer Westküstenklinikum Heide, Mitglied 6K Verbund
  • Bernd Weber, Ehem. Vorstandsvorsitzender und Aufsichtsratsvorsitzender Agaplesion gAG
  • Karsten Honsel, Geschäftsführer, Klinikum Region Hannover GmbH
  • Bernd Beyrle, Fachbereichsleiter Stationäre Versorgung, Techniker Krankenkasse, Hamburg
  • Dr. Peter Wigge, Fachanwalt für Medizinrecht, Rechtsanwälte Wigge, Münster
  • Prof.(em.) Dr. Jan P. Beckmann, Institut für Philosophie, FernUniversität in Hagen
  • Lutz Hammerschlag, Leiter des Instituts für innovative Arbeitsbedingungen im Krankenhaus (In.IAK)
  • Horst Defren, Geschäftsführer, Kliniken Essen-Mitte
  • Dr. Gerhard M. Sontheimer, Vorstandsvorsitzender der Gesundheit Nordhessen Holding AG
  • Jochen Metzner, Ministerialrat, Referatsleiter Krankenhausversorgung, Hessisches Sozialministerium, Wiesbaden

Moderation:

  • Univ.-Prof. Dr. rer. pol. Dr. biol. hom. Wilfried von Eiff, Centrum für Krankenhaus-Management, Münster
  • Dr. jur. Peter Wigge, Fachanwalt für Medizinrecht, Rechtsanwälte Wigge, Münster
  • Dr. Hubertus Glaser, Bereichsleiter Gesundheitswirtschaft, Georg Thieme Verlag KG
  • Dr. Christian Heitmann, Partner Bereich Health Care, zeb/rolfes.schierenbeck.associates, Münster

Weitere Informationen sowie das ausführliche Programm rund um den Managementkongress entnehmen Sie bitte folgendem Link: Programmflyer oder der Gm-Homepage: www.gesundheitswirtschaft-managen.de