Übersicht / John Warning Corporate Communications GmbH / Meldung vom 15.10.2007

Montag, 15. Oktober 2007, 14:01 Uhr

John Warning Corporate Communications GmbH

ENDO CLUB NORD 2007

Einladung zur Pressekonferenz

Hamburg – 15. Oktober 2007

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen, Die Dynamik auf dem Gebiet der Endoskopie ist enorm: Beim 15. ENDO CLUB NORD, der weltgrößten Fortbildungsveranstaltung auf dem Gebiet der Endoskopie, diskutieren international anerkannte Experten vom 9. - 10. November in Hamburg die neuesten Entwicklungen. Der ENDO CLUB NORD und seine Partner Nycomed GmbH und OLYMPUS laden Sie herzlich ein: Zur Pressekonferenz, am Donnerstag, den 08. November 2007, um 16 Uhr im Seepferdchen, Große Elbstraße 212, 22767 Hamburg Die Themen:

Der Darm - ein Tabuthema: Das Vorsorgeangebot wird immer besser, aber warum gehen nur rund fünf Prozent der Anspruchsberechtigten zur Vorsorge? Prof. Friedrich Hagenmüller (Asklepios Klink Altona), PD Dr. Siegbert Faiss (Asklepios Klinik Barmbek) und Prof. Nib Soehendra (UK Eppendorf) zum Dilemma der bislang nicht greifenden Aufklärungsarbeit zur Darmkrebsprävention: Noch immer sterben 30.000 Menschen pro Jahr in Deutschland an Darmkrebs. Vorsorge ist besser als Nachsorge! Die Darmspiegelung (Koloskopie) ist heute auf sehr sanfte und sichere Weise durchführbar. Dr. Faiss stellt die neuesten Koloskopie-Methoden vor: Kapselendoskopie, virtuelle Koloskopie, self-propelling und self-navigating endoscopes.

N.O.T.E.S., die neue Form der endoskopischen Chirurgie durch natürliche Körperöffnungen: Wohin führt die Dynamik? Nichts ist mehr so wie es einmal war: Vor allem seitdem N.O.T.E.S. (= Natural Orifice Transluminal Endoscopic Surgery) Ärzte vor völlig neue Herausforderungen stellt. Prof. Soehendra stellt Chancen und Risiken des N.O.T.E.S.-Verfahrens gegenüber.

Weitere Gäste der Pressekonferenz: Prof. Gerald Holtmann (Royal Adelaide Hospital/University of Adelaide, Australien): "Was ist für Refluxpatienten wirklich wichtig?" Prof. Prateek Sharma (University of Kansas School of Medicine, USA): "Barrett’ s esophagus"

Prof. Friedrich Hagenmüller führt als Moderator durch die Pressekonferenz und stellt außerdem zwei Patienten vor, die ihren Krankheitsverlauf schildern. Als weiterer Ansprechpartner steht Ihnen Thomas Brümmer, Leiter Marketing Services (Olympus Deutschland), zur Verfügung.

Vorläufige Agenda: 16.00 Uhr - 16.05 Uhr: Begrüßung 16.05 Uhr - 16.20 Uhr: Diskussionspanel: "Der Darm - ein Tabuthema?!" 16.20 Uhr - 16.40 Uhr: Die neuesten Methoden und die Zukunft der Koloskopie Anschließend: Fragen und Diskussion mit den Journalisten 16.40 Uhr - 17.00 Uhr: N.O.T.E.S. - Wohin führt die Dynamik? Anschließend: Fragen und Diskussion mit den Journalisten 17.00 Uhr - 17.10 Uhr: Was ist für Refluxpatienten wirklich wichtig? 17.10 Uhr - 17.20 Uhr: Barrett’s esophagus 17.20 Uhr - 17.30 Uhr: Fragen und Diskussion Ab 17.30 Uhr Möglichkeit für Einzel-Interviews

Im Anschluss an die Pressekonferenz beginnt um ca. 18.30 Uhr das Abendessen im Seepferdchen, mit Gelegenheit zum Meinungsaustausch!

Wir bitten um Ihre Zusage bis zum 29. Oktober 2007

Per Fax an: John Warning Corporate Communications GmbH 040 - 533 088 88 (oder per Mail an j.rasche@johnwarning.de)

An der Pressekonferenz des ENDO CLUB NORD am 08. November 2007 0 nehme ich teil 0 kann ich leider nicht teilnehmen, bitte schicken Sie mir Ihre Pressemappe

Am anschließenden Essen im Seepferdchen 0 Nehme ich teil 0 Nehme ich nicht teil

Absender: Name: …………………………………………….……………………………………………………………………

Medium / Verlag: ………………………………………………………………………………………………..

Straße, PLZ/Ort: ……………………………………….……………………………………….……………….

E-Mail und Tel.: ……………………………………….………………………………………….……………..

Die Reisekosten werden in Höhe eines Bahntickets (2. Klasse) übernommen oder können bei Anfahrt mit dem PKW pauschal (EUR 0,30) pro Kilometer angesetzt werden.

Wir haben vom 8.11. - 10.11.2007 für Sie ein Zimmerkontingent im Mövenpick Hotel Hamburg (Sternschanze 6, 20357 Hamburg) reserviert. Die Kosten der Übernachtung trägt Nycomed GmbH.

0 Bitte reservieren Sie mir ein EZ vom ______________ bis ____________