Übersicht / John Warning Corporate Communications GmbH / Meldung vom 30.10.2007

Dienstag, 30. Oktober 2007, 08:49 Uhr

John Warning Corporate Communications GmbH

Einladung zum Round Table

Innovationen von Olympus auf der MEDICA 2007

Hamburg – 30. Oktober 2007 Liebe Kolleginnen und Kollegen, als Vorreiter der Medizintechnik und weltweiter Marktführer bei flexiblen Endoskopen, lädt Olympus Deutschland GmbH Sie herzlich ein:

Zum Olympus-Round Table auf der MEDICA am Mittwoch, 14. November 2007, Anmeldung: Olympus Stand an der Hauptinfo, Halle 10, Stand C20

Die Themen: - Systemintegration - nicht nur ein modisches Schlagwort für Olympus! Arbeitsabläufe im OP-Saal zu optimieren - dies ist das stetige Bestreben. Die neue Softwaregeneration Endobase IV ist das Ergebnis umfangreicher Entwicklungsarbeit und mit Advanced EndoALPHA ebnet Olympus den Weg zu einer neuen OP-Generation.

- Olympus ist der weltweit führende Hersteller flexibler Endoskope und auch im Bereich der starren Endoskope wird die Produktpalette stetig weiter ausgebaut. So spielen heute flexible und starre Endoskope von Olympus bei der Früherkennung von Krebs und krebsartigen Erkrankungen eine ebenso wichtige Rolle wie bei minimalinvasiven Therapien. Olympus hat in jüngster Zeit zur Gründung des "EURO NOTES"- Forschungsfonds beigetragen. Kürzlich wurde das neue Single-Ballon-Enteroskopie- System vorgestellt, das beispiellose und interventionelle Möglichkeiten in der Dünndarmdiagnostik bietet.

- Mit mittlerweile drei regionalen Reparaturzentren hat sich Olympus Wettbewerbsvorteile in Qualität, Geschwindigkeit und Prozess-Effizienz erarbeitet. Zudem hat Olympus im Bereich Medical Service sechs Sicherheitsregeln aufgestellt. Zum Beispiel Regel Nr. 1: Keine Kompromisse bei Zuverlässigkeit und Funktionalität eingehen!

- Seit knapp zehn Jahren bietet Olympus individuelle Vertragsmodelle für die Endoskopie zum Festpreis an, eingebettet in die so genannten Versorgungsverträge. Dieses Modell von Olympus Medical Solutions übernimmt alle Nebenprozesse, also Bereitstellung der aktuellsten Geräte, Verbrauchsgüter, Instandhaltung, Beratung, Analysen und Geräteparkmanagement.

Rückantwortfax Anmeldung zum Round Table am 14.11.2007 Wir bitten um Ihre Zusage bis zum 5. November 2007

Per Fax an: John Warning Corporate Communications GmbH 040 - 533 088 88 (oder per Mail an j.rasche@johnwarning.de)

Hiermit melde ich mich an für ein Exklusivgespräch, bei

0 Thomas Lütke-Kappenberg (Leiter Systemintegration) 0 Mirko Feuring (Produktmanager Flexible Medizinische Endoskopie) 0 Britta Manssen (Produktmanagerin Starre Endoskopie) 0 Dr. Nils Clausnitzer (General Manager Medical Service) 0 Marco Petack (Leiter Medical Solutions)

Gewünschter Gesprächstermin: 0 9 - 11 Uhr 0 11- 13 Uhr 0 13- 15 Uhr 0 15 - 17 Uhr

Die Bestätigung eines genauen Gesprächstermins teilt Ihnen John Warning mit. Absender:

Name: …………………………………………….………………………………….……………

Medium / Verlag: ……………………………………………………………….…………..

Straße: ……………………………………….………………………………….……………….

PLZ/Ort: ……………………………………….………………………………….……………..

E-Mail: …………………………………………..…………………………………………………