Übersicht / Infermedica / Meldung vom 17.08.2022

Mittwoch, 17. August 2022, 09:09 Uhr

Infermedica

Pressemitteilung

KI-Spezialist Infermedica expandiert in der DACH-Region mit neuem Head of Business Development

Breslau – 17. August 2022

  • Jörg Weise verstärkt als neuer Head of Business Development das Digital Health Unternehmen Infermedica
  • Durch die Zusammenarbeit mit Institutionen wie der AOK PLUS, Gothaer oder den Sana Klinken, setzt Infermedica seine Expansion auf dem DACH-Markt fort

Mit der Integration des Symptomcheckers in die NAVIDA-App der AOK PLUS konnte Infermedica zuletzt einen weiteren wichtigen Kundenkreis erschließen. Neben der Gothaer und den Sana-Kliniken gelang so auch der Schritt in den GKV-Markt. Erst kürzlich startete Infermedica die neue KI-basierte “Medical Guidance Plattform”, die zur Unterstützung der Gesundheitsversorgung von den ersten Symptomen bis zur Nachversorgung genutzt werden kann. Nun möchte das Team um Gründer Piotr Orzechowski den DACH-Markt auch personell stärker besetzen und fokussieren. Für diese Mission holt er sich Jörg Weise an Bord, der sich seit vielen Jahren für ein effizientes Gesundheitssystem einsetzt und zuletzt bei verschiedenen deutschen E-Health-Unternehmen das Kundengeschäft und die Bereiche Produkt und Marketing leitete.

“Wir freuen uns sehr mit Jörg einen ausgewiesen E-Health und Plattform-Spezialisten gefunden zu haben, der unsere Vision unterstützt, die einen einfachen Zugang zu medizinischer Versorgung ermöglicht, sowie Ärzt:innen und Kliniken dabei hilft sich durch den Einsatz unserer KI-gestützten Automatisierungstools auf eine qualitativ hochwertige Versorgung konzentrieren zu können”, erklärt Piotr Orzechowski, CEO von Infermedica.

Gemeinsam mit Frank Neumann (Business Director DACH) wird Jörg Weise das Geschäft und das bestehende Team in Deutschland, Österreich und der Schweiz weiter ausbauen. Der 37-jährige Leipziger hat sich in der Vergangenheit auf die Vermarktung und Weiterentwicklung von Healthcare-Plattformen, insbesondere für Leistungserbringer wie Ärzte und Apotheker, spezialisiert.

"Neben der Unterstützung des starken Kundennetzwerks von Infermedica in der Region werde ich meine Kenntnisse des Gesundheitswesens und meine Führungserfahrung nutzen, um neue Partner rund um die Triage und die Medical Guidance Platform zu gewinnen. Als Teammitglied von Infermedica habe ich die Chance, die Digitalisierung des Gesundheitswesens im deutschsprachigen Raum weiter voranzutreiben", sagt Jörg Weise, Head Of Business Development DACH.

Zuletzt hatte Jörg Weise beim Abrechnungs-Plattform-Anbieter scanacs als Bereichsleiter Product, Sales and Communications Erfolge erzielt. Weitere Stationen waren der GKV-Abrechnungsdienstleister Davaso, das Verordnungsservice-Portal für Ärzte Caresolution und die börsennotierte Stammzellbank Vita 34 AG.

Kurzinfo:

Gegründet 2012 | 200+ Mitarbeiter | 93% Genauigkeit | 20+ unterstützte Sprachen | 10 Mio. + Gesundheitschecks