Übersicht / APOSCOPE / Meldung vom 11.04.2018

Mittwoch, 11. April 2018, 12:52 Uhr

APOSCOPE

Online-Marktforschung im Apotheken- und Pharmamarkt

Neue Studie "Erkältungsmarkt 2018: Was das Apothekenteam empfiehlt"

Berlin – Die Erkältungssaison 2017/18 war sowohl für Apotheken als auch für Hersteller sehr lukrativ. Die Grippewelle kam zwar spät, dafür mit umso größerer Wucht. Das Marktforschungsteam von APOSCOPE beantwortet in seiner neu erschienenen Studie "Erkältungsmarkt 2018: Was das Apothekenteam empfiehlt" mehr als 45 Fragen rund um den Erkältungsmarkt. Welche Produkte werden im Beratungsgespräch aktiv durch das Apothekenteam empfohlen? Welche Maßnahmen werden zur Steigerung des Abverkaufs am häufigsten genutzt? Sichern Sie sich exklusive Insights in diesen wichtigen Absatzmarkt!

Die neue Studie "Erkältungsmarkt 2018: Was das Apothekenteam empfiehlt" liefert umfangreiche Ergebnisse von insgesamt 502 ApothekerInnen und PTA, die vom 19. bis 23. März 2018 befragt wurden. Die Marktforscher von APOSCOPE geben auf mehr als 220 Seiten Einblicke in die Themen Abverkauf, Bevorratung, Empfehlungsverhalten, Produktwünsche der Endkunden, Neueinführungen, Erkältungsmarken und Zielgruppen.

Der Lieferumfang umfasst die Auswertung inkl. Diagrammen und Ranglisten, den Tabellenband mit detaillierten Daten und Umfrageergebnissen sowie eine aussagekräftige Management Summary.