Übersicht / EXPOPHARM / Meldung vom 14.11.2006

Dienstag, 14. November 2006, 17:08 Uhr

EXPOPHARM

Einladung zum Pressegespräch

Ronny Ziesmer nimmt Spendenscheck zugunsten der Deutschen Stiftung Querschnittlähmung "Allianz der Hoffnung" (DSQ-A) entgegen

Düsseldorf – Am Freitag, 17. November 2006, nimmt der ehemalige Weltklasse-Turner Ronny Ziesmer in Düsseldorf den ersten Spendenscheck zugunsten der von ihm gegründeten "Allianz der Hoffnung", Deutsche Stiftung Querschnittlähmung, (DSQ-A) entgegen. Ziesmer ist seit einem Unfall während des Trainings für die Olympischen Sommerspiele 2004 querschnittgelähmt und auf den Rollstuhl angewiesen. Die DSQ-A, für die Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel die Schirmherrschaft übernehmen wird, hat sich zum Ziel gesetzt, konkrete Forschungs- und Entwicklungsprojekte zur Behandlung und Heilung der Querschnittlähmung zu fördern. Jährlich erkranken in Deutschland 1800 Menschen an Querschnittlähmung. Meist werden infolge eines Unfalls die Nerven des Rückenmarks irreversibel verletzt; eine Heilung ist bislang nicht möglich. Nur durch systematische medizinisch-wissenschaftliche Arbeiten können die Prozesse von Nervenwachstum und -regeneration erforscht und möglicherweise eines Tages für therapeutische Ansätze nutzbar gemacht werden. Aus diesem Grund unterstützt die EXPOPHARM, Europas bedeutendste pharmazeutische Fachmesse, die DSQ-A ideell und finanziell. Im Verlauf der EXPOPHARM 2006 in München kauften im September zahlreiche Besucher und Aussteller Lebkuchenherzen und spendeten damit mehrere tausend Euro; der Betrag wurde vom EXPOPHARM-Veranstalter zudem kräftig aufgerundet. Gregor Ulrich, Geschäftsführer der Werbe- und Vertriebsgesellschaft Deutscher Apotheker mbH, wird den Spendenscheck in Höhe von 10 000 Euro am Rande der Medizinfachmesse MEDICA an Ronny Ziesmer übergeben. Die Scheckübergabe findet am 17. November um 16:00 Uhr im "Reception Room", Eingangsbereich Nord der Messe Düsseldorf, statt. In einem anschließendem Hintergrundgespräch wird Ronny Ziesmer über die Ziele der Stiftung informieren. Medienvertreter sind herzlich eingeladen. Um Anmeldung wird gebeten. Scheckübergabe und Pressegespräch am 17.11.2006, 16:00 Uhr Ort: Messe Düsseldorf, "Reception Room" im Eingangsbereich Nord (alte Mall), 1.Etage [ ] Ja, ich nehme teil. [ ] Ich kann leider nicht kommen. Bitte senden Sie mir die Unterlagen. [ ] Wir wünschen einen Interviewtermin mit Ronny Ziesmer. Medium: Kontakt: Bitte senden Sie uns Ihren Teilnahmewunsch per Fax an 06196 - 928 404 oder per E-Mail an pressestelle@wuv.aponet.de. Vielen Dank.