Übersicht / Salus BKK / Meldung vom 25.10.2012

Donnerstag, 25. Oktober 2012, 15:36 Uhr

Salus BKK

Pressemitteilung

Salus BKK: Regelmäßiger Bonus besser als einmalige Prämie

Neu-Isenburg – Mitglieder der Salus Betriebskrankenkasse haben jedes Jahr die Chance, sich für gesundheitsbewusstes Verhalten einen finanziellen Bonus zu sichern. Dabei können sie je nach Lebenssituation und persönlichem Vorsorgeverhalten die Bonushöhe individuell beeinflussen. Selbst kostenfrei mitversicherte Familienangehörige profitieren im Rahmen der aktuellen Bonusprogramme. „Regelmäßige, aktive Vorsorge zu belohnen halten wir für deutlich zielführender als einmalige Prämien auszuschütten“, unterstreicht Ute Schrader, Vorstand der Salus BKK.

So kann beispielsweise eine bei der Salus BKK versicherte, vierköpfige Familie bei Inanspruchnahme der wichtigen Vorsorgeuntersuchungen jährlich von mehreren hundert Euro Bonuszahlung profitieren. Das rechnet sich nicht nur für die Versicherten, sondern vermeidet zudem langfristig hohe Kosten. Durch gezielte Vorsorge werden schwere Krankheiten nachweislich früher erkannt, was in der Folge teure Behandlungskosten deutlich reduziert. „Nach diesem Prinzip arbeiten wir seit Jahren erfolgreich, das belegen sowohl unsere soliden Finanzdaten als auch kontinuierlich steigende Mitgliederzahlen“, ergänzt Schrader.

Aktuell forciert die Salus BKK, die bundesweit zu den 20 größten Betriebskrankenkassen zählt, den Ausbau ihrer zielgerichteten Präventionsangebote. „Dieser Ansatz kommt perspektivisch allen Versicherten zugute und ist aus unserer Sicht eine nachhaltige Option, die bestehenden finanziellen Spielräume im Gesundheitswesen bedarfsgerecht zu nutzen“, so das Fazit der Vorstandschefin, „einzelne Geldgeschenke sind sicher kurzfristig populär, aber mittel- und langfristig keine geeignete Strategie.“