Übersicht / Verband der Krankenhausdirektoren Deutschlands e.V. / Meldung vom 12.08.2010

Donnerstag, 12. August 2010, 09:11 Uhr

Verband der Krankenhausdirektoren Deutschlands e.V.

VKD und MALIK Management Zentrum St. Gallen

1. TOP - Management - Forum "Lebensfähig auch noch morgen? Klinik-Management für Zeiten des Umbruchs"

Berlin – STEUERN UNTER DEN BEDINGUNGEN VON KOMPLEXITÄT UND DYNAMIK.

Wir leben in einer Zeit globaler Veränderungen der Märkte. Das nimmt den deutschen Gesundheitsmarkt nicht aus. Er ist hoch komplex geworden – und diese Entwicklung hin zu immer größerer Komplexität verstärkt sich. Gleichzeitig werden Prognosen unsicherer. Welche Möglichkeiten der Steuerung hat das Management von Krankenhausunternehmen unter diesen Bedingungen? Ein „Weiter so wie bisher“ auf der Grundlage gewohnter Modelle scheint nicht mehr Erfolg versprechend. Ein Modell, das in anderen Branchen bereits sehr erfolgreich angewandt wird, beruht auf den Erkenntnissen der Kybernetik. Danach wird ein Unternehmen nicht linear „nach bewusst vorgefassten Plänen“ (Wikipedia) gesteuert, sondern das Management bezieht die Dynamik und Unvorhersehbarkeit eines komplexen Systems mit ein. Permanente interaktive Rückkopplung gehört wesentlich dazu. Ziel ist, die internen Prozesse zu optimieren und das Unternehmen gleichzeitig den sich ändernden äußeren Bedingungen anzupassen. Funktioniert das auch im System Krankenhaus? Und wenn ja, wie? Wie entwickeln sich die Märkte weltweit – und wie der Krankenhausmarkt? Das sind die spannenden Fragen, denen sich das 1. Top-Management-Forum des Verbandes der Krankenhausdirektoren Deutschlands widmet – mit Spitzen-Referenten aus dem Think-Tank des Malik Management Zentrums St. Gallen – Prof. Fredmund Malik an der Spitze - und aus der Krankenhauspraxis erfolgreicher Unternehmen, sowie einem Beitrag, der sich mit der Möglichkeit und Sinnhaftigkeit des Transfers dieser Methode auf Gesundheitsunternehmen befasst. Eine weitere wesentliche Frage, die ebenfalls diskutiert wird, ist die der Managemententwicklung im Krankenhaus, der Auseinandersetzung mit und der Arbeit am Führungskönnen jedes einzelnen Managers. Prof. Dr. Fredmund Malik leitet die Malik Management Zentrum St. Gallen AG. Er ist Autor zahlreicher Bestseller und Schriften zu Managementthemen, u. a. Kolumnist des Manager-Magazins und gehört zu den profiliertesten Management-Vordenkern. Seine Lösungen für das Beherrschen komplexer, dynamischer Systeme nutzen die Erkenntnisse aus Kybernetik, Systemik und Bionik. Wir sind deshalb glücklich und auch ein wenig stolz diese Veranstaltung in der Partnerschaft mit Herrn Professor Malik und seinem Institut durchführen zu können. Die Veranstaltung findet am 4. Oktober 2010 von 10 bis 17 Uhr im Hilton – Hotel Am Gendarmenmarkt, Mohrenstr. 30, 10117 Berlin Telefon: 030 20 23 0, www.hilton.de

statt. Die Teilnehmergebühr beträgt 700,00 Euro zzg. MWSt.

Wir würden uns freuen, Sie zu unserem Forum begrüßen zu können.

Heinz Kölking Präsident

Dateianhänge:

Kontakt:

Gabriele Kirchner
Geschäftsführerin
Oranienburger Straße 17
10178 Berlin