Übersicht / Hessischer Apothekerverband e.V. / Meldung vom 03.06.2008

Dienstag, 03. Juni 2008, 11:36 Uhr

Hessischer Apothekerverband e.V.

Einladung

4. HAV-Informationsgespräch am 12. Juni 2008

Offenbach – Der Hessische Apothekerverband (HAV) lädt zu seinem Jahrespressegespräch ein. Dieses findet statt am

Donnerstag, 12. Juni 2008, 10.00-12.30 Uhr, Pharmazeutisches Institut der Johann Wolfgang Goethe-Universität, Max-von-Laue-Straße 9, 60438 Frankfurt am Main-Riedberg.

Bei dieser Veranstaltung werden exklusiv die Ergebnisse einer Umfrage in hessischen Apotheken zum Thema „Problemfall Rabattverträge“ vorgestellt. Die Auswertung der Informationen aus der Praxis zeigen, dass es eine ganze Reihe pharmazeutischer Probleme bei der Umsetzung gibt.

Der Vorsitzende des HAV, Dr. Peter Homann, gibt darüber hinaus einen Überblick über die aktuellen gesundheits- und wirtschaftspolitischen Herausforderungen, denen sich die Apotheker zur Zeit stellen müssen. HAV-Geschäftsführer Jürgen Schneider stellt die aktuellen Wirtschaftsdaten für Hessen vor.

Unter der Überschrift „Karrierechance Pharmaziestudium: Wunsch oder Wirklichkeit?“ geben drei prominente Hochschullehrer Einblick in das Studium und zeigen auf, welche Möglichkeiten sich für die Studierenden nach beendetem Studium bieten. Im Anschluss findet eine Führung durch das Pharmazeutische Institut statt.

Anmeldungen per E-Mail an: k.kuhl@h-a-v.de