Übersicht / Messe Düsseldorf GmbH / Meldung vom 09.05.2007

Mittwoch, 09. Mai 2007, 12:11 Uhr

Messe Düsseldorf GmbH

Kongress feiert "kleines" Jubiläum

A+A 2007: Das ganze Themenspektrum der Prävention!

Düsseldorf – Vom 18. bis 21. September 2007 steht Düsseldorf ganz im Zeichen der Prävention. Dann treffen sich auf dem Messegelände Fachbesucher aus der ganzen Welt bereits zum 27. Mal zur A+A, der international führenden Fachmesse für Persönlichen Schutz, betriebliche Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit. Weltweit bietet keine andere Veranstaltung ein so umfassendes Programm wie die im Zwei-Jahres-Turnus ausgerichtete A+A, die einst im Jahr 1954 als Messe für "Arbeitsschutz + Arbeitsmedizin" startete und mittlerweile mit rund 1.300 Ausstellern aus 55 Nationen das Komplettangebot für individuellen Schutz, kollektive Sicherheit und Gesunderhaltung von Mitarbeitern präsentiert. Als zweite Veranstaltungssäule parallel zur Fachmesse blickt auch der internationale A+A Kongress auf eine lange Tradition zurück und findet in diesem Jahr bereits zum 30-igsten Mal statt.

Mehr als 350 hochrangige Experten aus Politik, Forschung und Praxis des Arbeits- und Gesundheitsschutzes referieren im Rahmen des A+A Kongresses in 40 Themenreihen zu aktuellen gesellschaftlichen Entwicklungen, Reformvorhaben der nationalen und europäischen Politik, technischen und organisatorischen Innovationen sowie wissenschaftlichen Erkenntnissen. Die Anmeldung zum Kongress ist ab sofort möglich. Anmeldeformulare und das Kongress-Vorprogramm können über das Internet heruntergeladen werden: http://www.AplusA-online.de

Der Preis für die Kongress-Dauerkarte beträgt 150 Euro, die Kongress-Tageskarte kostet 90 Euro. Die Tickets beinhalten zugleich den Zutritt zur A+A Fachmesse.

Zur A+A 2007 werden über 50.000 Fachbesucher und gut 6.000 Kongressteilnehmer erwartet.