Übersicht / Marketing-Gesellschaft Deutscher Apotheker mbH / Meldung vom 15.03.2007

Donnerstag, 15. März 2007, 16:08 Uhr

Marketing-Gesellschaft Deutscher Apotheker mbH

Pressemitteilung

Apotheken-Beratungsaktion: Fit und beweglich in den Sommer

Eschborn – Ob Gartenarbeit oder Freizeitsport - mit dem Ende der kalten Jahreszeit erwachen Millionen Deutsche zu neuem Leben. Doch nicht für jeden verläuft der Start in den Sommer ohne Komplikationen: Kommt der Körper wieder in Schwung, kann eine Überbelastung von Muskeln, Sehnen und Gelenken zu Schmerzen und Entzündungen führen. Vom 7. bis 25. Mai 2007 informieren zahlreiche Apotheken, wie sich die Mobilität und damit die Lebensqualität auf natürliche Weise erhalten lassen.

Auch wenn es nicht gleich ein Marathon sein muss - beim Thema Beweglichkeit lohnt sich ein Blick in die Welt des Leistungssports, um Anregungen für die eigene Fitness zu gewinnen. Denn Spitzensportler belasten ihren Bewegungsapparat bis an die Grenzen der Leistungsfähigkeit. Stichwort Prävention: Nicht selten ist der Rat eines Mediziners gefragt, wenn es um die Vermeidung von Folgeschäden geht. Enzympräparate gelten unter Athleten und ihren Betreuern als regelrechte Wunderwaffe, um Sportverletzungen und Traumen wie Blutergüsse, Prellungen sowie Knorpel- und Knochenschäden zu behandeln. Einige Sportler nehmen sie sogar vorbeugend vor Wettkämpfen ein.

Enzyme wirken nachhaltig entzündungshemmend, durchblutungsfördernd, schmerzlindernd und heilend. Insbesondere bei Krankheiten wie akuten und chronischen Entzündungen, Rheuma und Gefäßleiden macht es Sinn, den körpereigenen Enzymhaushalt mit entsprechenden Präparaten aufzufüllen. Auf diese Weise können Entzündungen von Knochen und Gelenken, aber auch Schwellungen, Ödeme und Venenentzündungen behandelt werden – damit Entzündungen nicht chronisch werden.

Vom 7. bis 25. Mai 2007 klären zahlreiche deutsche Apotheken über Möglichkeiten zur Enzymbehandlung auf. Weitere Informationen sowie eine Liste der teilnehmenden Apotheken stehen im Aktionszeitraum unter http://www.beratung-in-der-apotheke.de bereit.