Übersicht / BKK FTE / Meldung vom 05.07.2006

Mittwoch, 05. Juli 2006, 09:49 Uhr

BKK FTE

Jahresabschluss 2005

Auf Wachtumskurs: BKK FTE meldet 4 Mio Euro Überschuss / Mitgliederzahl steigt auf fast 30.000

Ebern/Wolfsburg – Der Verwaltungsrat der BKK FTE zieht nach dem Jahresabschluss 2005 eine positive Bilanz. Mit einem Überschuss von 4 Millionen Euro erreichte die Betriebskrankenkasse ein hervorragendes Ergebnis. Die Zahl der Mitglieder wuchs um 8,5 Prozent auf 29.634 Mitglieder.

"Die BKK FTE ist der Beweis, dass auch kleine Krankenkassen effektiv und rentabel arbeiten können", sagt Vorstandschef Ralf Sjuts. Mit einem Beitragssatz von 12,6 Prozent sei die BKK FTE nach wie vor eine der günstigsten Kassen. "Wir setzen weiterhin auf einen Kurs der vorausschauenden und vorsichtigen Finanzentwicklung. Gleichzeitig ist die Verwaltung für weiteres Mitgliederwachstum gut aufgestellt", so Sjuts.

Mehr Informationen unter http://www.bkkfte.de.

+++ Die BKK FTE ist die Betriebskrankenkasse des Automobilzulieferers FTE. Sie ist in Baden-Württemberg, Bayern, Brandenburg, Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und Thüringen für jedermann geöffnet. Unter dem Motto "Gesundheit XXL, Beitragssatz S" bietet die BKK FTE ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Sitz der Kasse ist Ebern. +++

Kontakt:

Pressekontakt:
Lydia Krüger
BKK-FTE
05361/ 183-693
0171/860 23 39
lydia.krueger@deutschebkk.de