Übersicht / Vernetzte Gesundheit / Meldung vom 08.01.2018

Montag, 08. Januar 2018, 14:02 Uhr

Vernetzte Gesundheit

Vernetzte Gesundheit gewinnt!

Bei Technikfragen Innovationen wagen
17. und 18. Januar 2018, Halle400 Kiel

Kiel/Berlin – Wer nicht wagt, der nicht gewinnt – das kommt Ihnen leicht abgedroschen daher? Aber nur auf den ersten Blick!

Ohne Innovationen kommt nichts und niemand voran. Dennoch gehört zu mancher Innovation nicht nur sie selbst, sondern in erster Linie auch ein Stück Wagemut. Die (Medizin-)Technik kann ein Lied davon singen. Zwei sehr praktische Beispiele machen das für Sie anschaulich – sagen Sie Zora und Mako guten Tag! In Kiel, bei der "Vernetzten Gesundheit". Das Panel heißt: "Innovation gewinnt: Neues von Zora, Mako, 3D-Druck und Co.".

Moderiert von Prof. Heinz Lohmann stellen

  • Markus Wiegmann, Geschäftsführer für Deutschland, Österreich, die Schweiz und Polen der Stryker GmbH & Co. KG, Duisburg

  • Dr. Christian Elsner, MBA, Geschäftsführender Direktor des Universitätsklinikums Schleswig-Holstein – Campus Lübeck

  • Christian Riep, Director Sales and Service der Dräger Medical Deutschland GmbH, Lübeck

  • Henner Schöneborn, Board Director Innovations and Corporate Development und CTO der SLM Solutions Group AG, Lübeck

ihre Innovationen vor.

P.S. Weitere Themen des Kongresses und die Anmeldung finden Sie auf:
www.vernetzte-gesundheit.de