Übersicht / Consert Online Service / Meldung vom 07.02.2011

Montag, 07. Februar 2011, 12:55 Uhr

Consert Online Service

gesundheitsregister.de

Benchmark-Studie Pharma Websites 2010: Roche, Hexal und MSD führend beim Angebot

Vaterstetten – Über 4500 Angebote zu Medizin und Gesundheit von 100 Pharmaunternehmen wurden in der Studie Benchmarking Pharma Websites 2010 einbezogen. Die Websites für Ärzte und Patienten werden seit 1997 hinsichtlich Inhaltsspektrum, Qualität und Webpräsenz bewertet. Die Studie dient als nützliche Navigationshilfe für das mittlerweile unüberschaubare Internetangebot zu medizinischen Themen. Betrachtet man Angebotsbreite, Qualität und Webpräsenz (u.a. bei Google) belegen die Marktführer auch hier die ersten Plätze: Roche Pharma, HEXAL und MSD, gefolgt von GlaxoSmithKline, Bayer Vital und Pfizer.

Weiterhin wurde ein Spezial-Ranking zu den Angeboten für Patienten vorgenommen. Hier waren Roche, Hexal und GlaxoSmithKline führend, bei den Angeboten für medizinische Fachkreise Roche, Bayer Vital und HEXAL. Ergänzend wurden die Anbieter für rezeptfreie Medikamente in die Untersuchung miteinbezogen. Im dafür vorgesehenen OTC-Ranking sind Klosterfrau, Schwabe und Johnson & Johnson führend.

Zusätzlich wurde auch die Qualität aller Websites erfasst und mit einem Sonderpreis bedacht. Hier heben sich folgende Anbieter hervor: Merz Pharmaceuticals, HAL ALLERGIE und ribosepharm. Die qualitative Bewertung erfolgte bezüglich redaktionellen Inhalt und Serviceleistungen, z.B. für Newsletter, Kongresskalender, Therapieempfehlungen, Expertenforen oder Videos.

Ein Schwerpunkt der Analyse lag beim Indikations-Ranking für 18 Therapiebereiche mit zusammen 200 Krankheitsbildern. Die jeweils besten 3 Anbieter pro Fachrichtungen werden ausgezeichnet. Damit ist eine schnelle Orientierung für Fachärzte und Patienten über das Angebot gegeben. Auszüge:

Beim breitesten Indikationsgebiet im Internet, der Onkologie, belegen die Anbieter Roche, ribosepharm und Novartis die Top-Plätze. Beim Indikationsgebiet Neurologie sind Pfizer, Janssen-Cilag und Sanofi-Aventis führend. Beim Therapiegebiet Infektionskrankheiten liegen Roche, Sanofi Pasteur MSD und GlaxoSmithKline / Novartis Behring vorne.

Für die ersten 3 Plätze der genannten Rankings wird zum viertenmal der @AWARD verliehen. Alle Preisträger zeichnen sich durch ein interessantes Angebot, besondere Qualität und eine hohe Popularität aus. Detailergebnisse der Consert-Studie werden im Gesundheitsportal gesundheitsregister.de veröffentlicht sowie die Kategorien und Preisträger vorgestellt.

Das gesundheitsregister dient mit über 6000 Websites als Navigationshilfe für Patienten und Ärzte, um schnell, zielsicher und nach Qualität geordnet, medizinische Internetangebote abzurufen. Das neue PC-App Gesundheit & Pharma Web bietet weiterhin offline eine komfortable und umfassende Suchhilfe.