Übersicht / Senatsverwaltung für Gesundheit, Umwelt und Verbraucherschutz / Meldung vom 11.01.2011

Dienstag, 11. Januar 2011, 11:36 Uhr

Senatsverwaltung für Gesundheit, Umwelt und Verbraucherschutz

Einladung zum Pressegespräch

Berliner Krankenhäuser bei ausgewählten Behandlungen im Vergleich - "Wer macht was wie oft"

Berlin – Die Berliner Krankenhäuser haben sich vielfältig spezialisiert. Diese Arbeitsteilung ist in Anbetracht der kurzen Wege in der Stadt für die Qualitätssicherung und die Wirtschaftlichkeit auch sinnvoll.

Doch sind Leistungsspektrum und Fallzahlen der Krankenhausbehandlungen noch zu wenig transparent. Die Senatsgesundheitsverwaltung veröffentlicht daher regelmäßig Daten, die die Spezialisierungen und die in den Krankenhäusern durchgeführten Behandlungen abbilden. Dies soll vor allem Betroffene bei der Suche nach einem geeigneten Krankenhaus unterstützen, wenn eine bestimmte Behandlung ansteht.

Die Veröffentlichungen sollen darüber hinaus auch den Krankenhäusern beim Ausbau ihres Versorgungsprofils helfen und weitere Spezialisierungen und Kooperationen der Berliner Krankenhäuser anstoßen.

Zum ersten Mal wurden über die operative Tumormedizin hinaus jetzt auch andere Krankenhausbehandlungen dargestellt. Diese neuesten Fallzahlen wird die Senatorin für Gesundheit, Umwelt und Verbraucherschutz Katrin Lompscher in einem Pressegespräch vorstellen.

Vertreterinnen und Vertreter der Medien sind dazu herzlich eingeladen.

Zeit: Freitag, 14. Januar 2011 12.00 Uhr

Ort: Senatsverwaltung für Gesundheit, Umwelt und Verbraucherschutz Raum 9.023 Brückenstr. 6 in 10179 Berlin

Über Ihr Kommen würden wir uns freuen.