Übersicht / Natur und Medizin e.V. / Meldung vom 11.04.2013

Donnerstag, 11. April 2013, 11:14 Uhr

Natur und Medizin e.V.

NEUER PATIENTENRATGEBER

Bewusst atmen - besser leben

Essen – "Gönn' dir eine Verschnaufpause", "Jetzt atme erst einmal durch" – schon der Volksmund hebt die Bedeutung der Atmung für den Menschen hervor. Gerade in Zeiten von seelischer Belastung. 'Bewusst atmen – besser leben' zeigt, wie man mit einfachen Atemübungen selbst für mehr Wohlbefinden sorgen kann – jederzeit, schnell und kostenlos.

Es ist die erste und wichtigste Regung des neugeborenen Menschen: Durch das Atmen versorgen wir uns mit Energie zum Leben. Doch Stress und Hektik lassen uns diesen Grundsatz im Alltag häufig vergessen. Die Atmung wird unregelmäßig, flach, oder wir halten den Atem an. Chronische Beschwerden können die Folge sein. Umgekehrt lässt sich durch bewusstes Atmen aber auch das körperliche und psychische Wohlbefinden steuern.

Der Ratgeber nähert sich dem Thema aus verschiedenen Blickwinkeln. Sei es in der indischen oder chinesischen Philosophie, in der deutschen Lyrik, oder der christlichen Religion – überall auf der Welt sind verschiedene Facetten der Atmung als Lebensmotor erkannt worden. Eine allgemeinverständliche Erläuterung der chemischen und physiologischen Vorgänge ergänzt diesen Teil: Was ist der Unterschied zwischen Brust- und Zwerchfellatmung? Wie gelangt der Atem in die Lunge? Was passiert beim Gasaustausch?

Die Antworten auf diese Fragen machen deutlich: Der Atem ist eng mit dem Herz-Kreislauf und dem Nervensystem verbunden. Die Medizin macht sich diesen Zusammenhang in der Behandlung stressbedingter und chronischer Erkrankungen zunutze. Autorin Dr. Anna Paul ist Leiterin der Bereiche Ordnungstherapie und Mind-Body-Medizin an den Kliniken Essen-Mitte und setzt Atemübungen dort seit vielen Jahren erfolgreich ein.

Ein ausführlicher Praxisteil erläutert bewährte Übungen, die sich durch ihre kurze Dauer von jedem mühelos in den Alltag integrieren lassen. Die beiliegende CD erleichtert die Umsetzung durch eingesprochene Anleitungen von Dr. Anna Paul. Eine Atemmeditation mit Geräuschen aus der Natur versetzt den Leser in die Lage, sich auch zuhause eine "Verschnaufpause" zu gönnen.

Abgerundet wird der Ratgeber durch naturheilkundliche Selbsthilfemaßnahmen zur Pflege der Atemwege und zur Behandlung von Atemwegserkrankungen.

Die Autorinnen

Dr. rer. medic. Anna Paul ist seit Ende 2011 Vorstandsvorsitzende von Natur und Medizin e.V., der Fördergemeinschaft der Carstens-Stiftung. Sie studierte Sozialpädagogik mit Spezialisierung auf Erwachsenenbildung und Theologie. Außerdem erwarb sie Zusatzqualifikationen in Psychosomatischem Gesundheitstraining. Dr. Anna Paul ist Yoga-Lehrerin auf den Grundlagen von Ayurveda und unterrichtet diese Form seit 30 Jahren. Seit Anfang der 90er Jahre ist sie in der Naturheilkunde tätig, seit 1999 leitet sie den Bereich Ordnungstherapie und Mind-Body-Medizin sowie die Integrative Onkologie der Klinik für Naturheilkunde und Integrative Medizin an den Kliniken Essen-Mitte. Sie leitet die Arbeitsgruppe Prävention Gesundheitsförderung am Lehrstuhl für Naturheilkunde an der Medizinischen Fakultät der Universität Duisburg-Essen.

Annette Kerckhoff verfügt über einen BSc Komplementärmedizin und European Master of Health Promotion, ist Lehrbeauftragte für naturheilkundliche Selbsthilfestrategien, Phytotherapie und Medizingeschichte und seit fast zwei Jahrzehnten auf die laienverständliche Vermittlung von Gesundheitswissen und Selbsthilfemaßnahmen spezialisiert. Sie hat zahlreiche Ratgeber und Patienteninformationen geschrieben und arbeitet für Natur und Medizin, die Fördergemeinschaft der Carstens-Stiftung.

Informationen zum Buch:

Bewusst atmen – besser leben!
Mit der Kraft des Atmens zu mehr Ruhe und Wohlbefinden
Anna Paul, Annette Kerckhoff
117 Seiten, Format: 15 x 21 cm, inklusive Übungs-CD
Softcover Preis: [D] 9,- €
Bestell-Hotline: 0201 56305 70 oder unter www.naturundmedizin.de/shop

Rezensionsexemplare:
www.naturundmedizin.de/wuu/presse/verteiler/index.php