Übersicht / ZENO Veranstaltungen GmbH / Meldung vom 15.01.2019

Dienstag, 15. Januar 2019, 15:22 Uhr

ZENO Veranstaltungen GmbH

ZENO-Veranstaltung am 26. Februar 2019 in Berlin

Biosimilars den Generika bald gleichgestellt?

Berlin – Neue Rahmenbedingungen des geplanten GSAV aus dem Blickwinkel des Juristen, des Krankenhausapothekers und des Vertragsarztes

Biologicals sind die am stärksten wachsenden Arzneimittel im GKV-System. Den gewaltigen Umbruch, der seit Herbst 2018 durch das Auslaufen vieler Patente seinen Anfang genommen hat, will Bundesgesundheitsminister Spahn jetzt zusätzlich energisch ankurbeln. Im Gesetz zu mehr Sicherheit in der Arzneimittelversorgung (GSAV) steht eine automatische aut idem-Substitution, deren Spielregeln nicht mehr durch den GKV-Spitzenverband und den Deutschen Apothekerverband festgelegt werden sollen. Stattdessen soll der G-BA entscheiden und die Regelung in die Arzneimittel-Richtlinie implementieren.
Arzneimittelkommission und Fachgesellschaften unterstützen den Wettbewerb und attestieren „keine substanziellen“ Unterschiede zwischen Originator und Biosimilars. Offen ist aktuell allerdings, wie sie sich zur aut-idem-Regelung stellen werden. In dieser Veranstaltung werden Ärzte, Apotheker und Juristen die aktuelle Situation beleuchten: 35 Biosimilars aus 15 Wirkstoffgruppen sind mit Auslaufen der Patente zugelassen und wetteifern um Marktanteile, divergierende regionale Bedingungen, das Arzneimittelmanagement der Krankenhaus-Apotheke, die Leitlinien der Fachgesellschaften und die Aktivitäten der Berufsverbände üben ihren Einfluss aus – jetzt auch der Gesetzgeber!

Referenten
  • Gabriele Prahl, Management- und Umsetzungsberaterin im Gesundheitswesen, Hamburg
  • Dr. med. Edmund Edelmann, Vorstandsmitglied, Berufsverband Deutscher Rheumatologen e.V., Bad Aibling
  • Jörg Hohmann, Fachanwalt für Medizinrecht, Prof. Schlegel Hohmann und Partner, Kanzlei für Medizinrecht, Hamburg
  • Dr. rer.nat Torsten Hoppe-Tichy, Chefapotheker, Universitätsklinikum Heidelberg, Heidelberg

Weitere Einzelheiten zum Programmablauf, zu den Referenten sowie alle Teilnahmeinformationen finden Sie hier: www.zeno24.de/veranstaltung/biosimilars_2019

Dort können Sie auch Ihre Anmeldung vornehmen. Presseakkreditierungen sind bei der Veranstaltung nicht vorgesehen.