Übersicht / BPI e.V. / Meldung vom 22.12.2020

Dienstag, 22. Dezember 2020, 10:45 Uhr

BPI e.V.

Bundesverband der Pharmazeutischen Industrie e. V.

BPI-Ratgeber zur Selbstmedikation: Wichtiger Beitrag in der Corona-Krise

Berlin – Nicht jeder Atemwegsinfekt ist gleich Corona. Trotzdem sollte man in der aktuellen Lage bei Erkältungssymptomen unbedingt zu Hause bleiben und einen Arzt kontaktieren, wenn sich der Zustand verschlimmert. Krankheitssymptome der Atemwege müssen ernst genommen werden. In vielen Fällen hilft es bei Erkältungsinfekten neben der Bettruhe, zur Behandlung rezeptfreie Arzneimittel aus der Apotheke zu verwenden: „Die gut verträglichen und sicheren Präparate bringen bei typischen Erkältungsbeschwerden schnelle Linderung der Symptome“, sagt Anja Klauke, Geschäftsfeldleiterin Selbstmedikation/OTC beim Bundesverband der Pharmazeutischen Industrie e.V. (BPI). „Sie erleichtern den Krankheitsverlauf und können die Krankheitsdauer verkürzen und so einen wichtigen Beitrag auch in Pandemiezeiten leisten.“

„Bleibt es bei leichten Symptomen, können Arzneimittel der Selbstmedikation helfen“, erklärt die Arzneimittelexpertin Klauke. „Neben Schmerz- und Kombinationspräparaten gibt es eine Vielzahl an Medikamenten, die je nach Bedarf Symptome lindern und zur Verkürzung der Krankheitsdauer beitragen können:

  • Gegen Husten helfen beispielsweise schleimlösende Hustenmittel (Expektorantien). Bei trockenem Husten stehen Hustendämpfer (Antitussiva) zur Verfügung. Auch Pflanzenextrakte können wirksam eingesetzt werden.

  • Bei Halsschmerzen wiederum helfen Arzneimittel und stoffliche Medizinprodukte, die häufig in Form von Lutschtabletten eingenommen oder als Spray verabreicht werden. Auch hier bieten Präparate aus dem Pflanzenreich Abhilfe.

  • Wer mit erkältungsbedingtem Schnupfen zu kämpfen hat, kann zudem auf Präparate, die die Schleimhäute abschwellen lassen, zurückgreifen. Zu empfehlen sind auch Nasenduschen mit Salzwasserlösung. Führt der Schnupfen bereits zu Entzündungen der Nasennebenhöhlen bieten auch hier pflanzliche Präparate Linderung.

Auch homöopathische Arzneimittel bieten vielfältige Einsatzmöglichkeiten bei Erkältungen.

Wenn der Körper es allein nicht schafft, wieder gesund zu werden, braucht er Unterstützung. Die gut verträglichen Arzneimittel der Selbstmedikation können dabei helfen, körpereigene Gesundungsprozesse in Gang zu setzen. Bei der Auswahl der im Einzelfall geeigneten Präparate sollten Sie sich vom fachkundigen Personal in Ihrer Apotheke vor Ort beraten lassen.

Weitere Informationen zum Thema Selbstmedikation finden Sie hier.

HINWEIS: Die hier genannten allgemeinen Ratschläge bieten keine Grundlage zur medizinischen Selbstdiagnose oder -behandlung. Sie können keinen Arztbesuch ersetzen.

Hinweis: Die Verwendung des Fotos ist unter der Quellenangabe „Shutterstock/tommaso79“ und in Verbindung mit der Pressemeldung honorarfrei.