Übersicht / Deutsch-Amerikanische Gesellschaft für Chiropraktik e.V. / Meldung vom 24.08.2018

Freitag, 24. August 2018, 09:36 Uhr

Deutsch-Amerikanische Gesellschaft für Chiropraktik e.V.

Chiropraktiker-Verband DAGC richtet Chiropraktik-Event in Köln aus

22./23.09.: Chiropraktik Kongress lädt zum Meet & Greet mit internationalen Chiropraktik-Größen

Köln – Am 22. und 23. September findet in Köln der inzwischen 7. Deutsche Chiropraktik Kongress statt. Als Veranstalter konnte der größte deutsche Fachverband für Chiropraktik – die Deutsch-Amerikanische Gesellschaft für Chiropraktik (DAGC) – unter dem Leitthema "Beyond the Cortex" internationale und nationale Chiropraktiker gewinnen, die mit Vorträgen und Workshops zur Diskussion, zum Mitmachen und zum Weiterentwickeln der Chiropraktik einladen.

Mit dabei sind u.a. Dr. Heidi Haavik, DC, und Dr. Arjan Kuipers, DC, die im Bereich der Neurologie basierten Chiropraktik internationales Renommee genießen. Während Heidi Haavik auf Basis aktueller neurophysiologischer Forschung der Frage nachgeht, wie Justierungen im Organismus wirken, vermittelt Arjan Kuipers entlang eines klinischen Modells, wie Chiropraktiker die Arbeit mit Kindern, die Lern- und/oder Verhaltensauffälligkeiten aufweisen, systematisch in ihren Praxisalltag integrieren können.

Darüber hinaus widmen sich nationale Referenten unterschiedlichsten Fragestellungen rund um die Amerikanische Chiropraktik: Carsten Brinkpeter (MSc) erörtert in seinem Vortrag den Prozess des Praxismanagements und beleuchtet dieses Thema entlang einer kompletten Praxisumstrukturierung. Jörg Depenthal (MSc) erläutert, inwiefern ergänzende ganzheitliche Methoden einen Mehrwert bei der Justierung von Upper-Cervical-Subluxationen liefern können. Cyrus Marco Djahanbaz (MSc in Chiropraktik), Mitbegründer der DAGC-Verbandsschule Chiropraktik Campus, betrachtet in seinem Vortrag politisch-philosophische Aspekte der Chiropraktik, während sich Kai Haselmeyer (MSc), wissenschaftlicher Leiter von Chiropraktik Campus, umfassend mit dem Thema „Brain Health“ beschäftigt.

Als kleine Auszeit für die Kongress-Teilnehmenden bietet Yoga-Lehrerin Anika Leititis-Jung in der Mittagspause am Samstag, 22. September, einen 45-minütigen Yoga-Kurs an, der zum Entspannen und Auftanken einlädt.

Weiterführende Informationen zum Kongress-Programm, zu den Referenten und Ausstellern finden Sie auf der Website www.deutscher-chiropraktik-kongress.de.