Übersicht / Cynteract GmbH / Meldung vom 14.10.2021

Donnerstag, 14. Oktober 2021, 11:49 Uhr

Cynteract GmbH

Pressemitteilung

Cynteract gewinnt medac Rheumatology Challenge

Aachen – In Wedel, dem Hauptsitz des Pharmaunternehmens medac, wurden die Gewinner des Wettbewerbs "Innovate Rheumatology" von der Geschäftsführung bekannt gegeben. Das Team aus Aachen wurde für seinen "Reha-Handschuh der Zukunft" ausgezeichnet, der die rheumatologische Therapie durch Gamification revolutioniert.

“Aus einem Handschuh entstand ein wahrhaft intelligenter Handschuh, der das Potenzial hat, die Lebensqualität unserer rheumatologischen Patienten zu verbessern.” Die Laudatio der Geschäftsführung von medac GmbH lautete weiter “Wir sind überzeugt, dass das Produkt für die Patienten einen Unterschied macht.”.

1,5 Millionen Menschen in Deutschland - zwei Prozent der erwachsenen Bevölkerung - leiden an entzündlich-rheumatischen Erkrankungen. Mit der Frage "Wie können moderne Technologien genutzt werden, um bestehende Belastungen bei rheumatischen Erkrankungen anzugehen?" suchte das weltweit tätige Unternehmen medac nach neuen Lösungen. Aus über 20 Bewerbungen erhielten 8 Teams die Chance, sich in einem Bootcamp mit Rhema-Experten zu treffen und anschließend im Finale Ihre Lösungen zu präsentieren.

Der Therapiehandschuh von Cynteract ist speziell für Rheumapatienten geeignet: Der Reißverschluss, das elastische Material und die abgeschnittenen Fingerkappen ermöglichen ein problemloses Anziehen. Assistenzarzt für Rheumatologie Dr. med. Johannes Knitza MHBA am Universitätsklinikum Erlangen bestätigt den Gründern: "Die Fernkontrolle und -therapie zu Hause mithilfe eines Sensorhandschuhs könnte die derzeitige rheumatologische Versorgung verbessern.“. Deshalb verlieh medac den „Special Award“ an das junge Unternehmen, welcher mit 1.000€ dotiert ist.

Mehr Informationen über das Startup finden Sie unter www.cynteract.com.