Übersicht / FIBO / Meldung vom 14.03.2019

Donnerstag, 14. März 2019, 09:25 Uhr

FIBO

FIBO 2019

Der neue FIBO CAMPUS zeigt die ganze Bandbreite an Medical Fitness, Sportmedizin und Physiotherapie

Köln – Internationale Leitmesse für Fitness, Wellness und Gesundheit 4.-7. April 2019, Messegelände Köln

Wie umgehen mit Viel-Sitzern? Was tun bei unspezifischen Rückenschmerzen oder Migräne? Und was hat Stress damit zu tun? Das Programm des FIBO CAMPUS beschäftigt sich mit typischen Volksleiden ebenso wie mit den täglichen Problemen von Sportlern. Der neue Kongress im Rahmen der FIBO, Internationale Leitmesse für Fitness, Wellness und Gesundheit, ist maßgeschneidert für Physiotherapeuten und Sportmediziner, die sich hier ihren ganz individuellen Stundenplan zusammenstellen können. Dabei gilt ein Ticket für alle Veranstaltungen. Mit insgesamt 13 Themensträngen wie Physio, Sportmedizin oder Therapie & Training bietet der FIBO CAMPUS ein vielfältiges Angebot für das Gesundheitstraining. Der Kongress findet von Donnerstag, 4. April, bis Samstag, 6. April in Köln statt.

Vom Faszientraining bis zur postoperativen Therapie

Der Themenstrang Physio richtet sich an angestellte Physiotherapeuten ebenso wie an Physiopraxisinhaber und selbstständige Physiotherapeuten sowie an Neugründer, Auszubildende, Rehazentren und Rehakliniken. Ebenso angesprochen werden Personal Trainer und Betriebsräte großer Unternehmen. Themen sind beispielsweise das moderne Rückentraining unter faszialen Aspekten, Therapien bei Spannungskopfschmerzen und Migräne, Stress als Ursache vieler Krankheitsbilder oder die Behandlung von Sportverletzungen.

Physio Future am Donnerstag

Studenten, Schüler und Auszubildende in medizinisch-therapeutischen Berufen erhalten am FIBO-Donnerstag ein speziell auf sie zugeschnittenes Angebot. „Der Physiotherapeut aus Sicht des Arztes. Was erwartet der Arzt von mir?“, „Sportosteopathie, was ist das?“ oder „Der Physiotherapeut im Fitnessalltag“ sind dabei Highlights.

Sportmedizin

Ein eigenes Programm gibt es am Freitag von der Deutschen Gesellschaft für Sportmedizin und Prävention (DGSP) für Ärzte, medizinisch-therapeutische Berufe, Sportwissenschaftler und Sportlehrer. Zahlreiche anerkannte Mediziner geben Einblicke in die Besonderheiten der Bewegungstherapie, aktuelle Entwicklungen und Herausforderungen bei unterschiedlichen Krankheitsbildern.

www.fibo.com/campus