Übersicht / P.E.G. Einkaufs- und Betriebsgenossenschaft eG / Meldung vom 25.05.2018

Freitag, 25. Mai 2018, 14:02 Uhr

P.E.G. Einkaufs- und Betriebsgenossenschaft eG

Pressemitteilung

Die P.E.G. eG ist auch 2018 wieder auf dem Hauptstadtkongress Medizin und Gesundheit in Berlin vertreten

München – Interessante Partner und kulinarische Genüsse beim „Themenforum Dienstleister“ der P.E.G. eG

Auch 2018 präsentiert sich die P.E.G. eG, marktführende Einkaufsgenossenschaft in der Gesundheitswirtschaft, vom 6. bis 8. Juni 2018 mit Partnerlieferanten im Rahmen des „Themenforum Dienstleister“ wieder auf dem Hauptstadtkongress Medizin und Gesundheit im City Cube Berlin.

Als Genossenschaft unterstützt die P.E.G. eG Ihre Miteigentümer bei der bestmöglichen Versorgung oder Pflege von Patienten, Rehabilitanden und Pflegebedürftigen.

„Das Themenforum Dienstleister hat sich in den letzten Jahren zu einem wichtigen Treffpunkt für unsere Aussteller aus den verschiedensten Dienstleistungsbereichen im Gesundheitswesen entwickelt , erklärt Anton J. Schmidt, Vorstandsvorsitzender der P.E.G eG. Auch in diesem Jahr können sich die Kongress-Besucher wieder über Neuerungen in der Informationstechnologie, über Verpflegungsangebote und über die verschiedensten Möglichkeiten im Gesundheitsmanagement informieren. Laut Anton J. Schmidt mache gerade der Mix verschiedener Dienstleistungsunternehmen das „Themenforum Dienstleister“ für die Besucher so interessant. So präsentieren sich auf dem Hauptstadtkongress 2018 Unternehmen wie Blue Alpha, Bundesverband der Beschaffungsinstitutionen (BVBG), GHX, Invacare, Medirest, MMM Group, Servona sowie Sonepar am Stand der P.E.G eG.

An allen Kongresstagen können sich die Besucher bei unserem Partnerlieferanten Medirest das Erlebnis eines Kanne Cafés erleben, mit einem entsprechenden Angebot an Kaffee-Spezialitäten und Backwaren.

Besuchen Sie auch den am Donnerstag den 7. Juni 2018 von 16.30 – 18.00 Uhr die Vortragsreihe zum Thema „Innovationsbremse Staat: Behindern Gesetze und Verordnungen die Behandlung?“ moderiert von Anton J. Schmidt, Vorstandsvorsitzender der P.E.G. Einkaufs und Betriebsgenossenschaft eG.

Die P.E.G. hat derzeit mehr als 3.000 Gesundheits- und Sozialeinrichtungen als Miteigentümer und bewegt rund 900 Mio. € vermittelte Umsätze im deutschen Beschaffungsmarkt der Gesundheitswirtschaft. Der Schwerpunkt der genossenschaftlichen Leistung liegt dabei vor allem auf der ganzheitlichen Betrachtung von Beschaffungs- und Behandlungskosten.