Übersicht / ZENO GmbH / Meldung vom 10.03.2021

Mittwoch, 10. März 2021, 10:30 Uhr

ZENO GmbH

ZENO-VERANSTALTUNG AM 29. April 2021

Digitales Krankenhaus – und nun? Telematik-Infrastruktur unter dem Eindruck von KHZG und DVMP

Heidelberg, digitale Veranstaltung – In den zurückliegenden Monaten haben Krankenhäuser sich intensiv mit der grundlegenden Anbindung an die sichere Telematikinfrastruktur befasst. Dabei wurde deutlich, dass es sich hierbei um ein durchaus anspruchsvolles und komplexes Projekt handelt. Nicht nur Verwaltungschefs, IT-ler, Controller und Datenschutzbeauftragte sondern auch Ärzte, Chefärzte und die Pflege sind massiv von den Prozessveränderungen betroffen, da medizinische und pflegerische Abläufe in allen Bereichen angepasst werden müssen.

Zwischenzeitlich sind mit dem Rollout der Telematikinfrastruktur im Krankenhaus die überwiegenden Voraussetzungen für die Etablierung der elektronischen Patientenakte (ePA) geschaffen. Sowohl der Umgang mit medizinischen Patientendaten als auch die ePA selbst erfordern eine Auseinandersetzung mit der eigenen technischen und organisatorischen Infrastruktur im Krankenhaus. Dazu gehört auch die sichere elektronische Kommunikation mit Vertragsarztpraxen und anderen Leistungserbringern.

Schwerpunkte:

  • Digitalisierung des Gesundheitswesens in Deutschland
  • Eine Brücke in die Zukunft. Wo stehen die Krankenhäuser und was müssen wir zeitnah erreichen?
  • Krankenhauszukunftsgesetz – Perspektiven und Herausforderungen
  • Fähigkeiten und Fertigkeiten: Das Digitale Krankenhaus als Zielbild
  • Projektmanagement TI – So kann es gelingen!
  • Erfahrungen aus der Praxis für die Praxis aus der Sicht eines Krankenhauses
  • Die elektronische Patientenakte –Datenschutzrechtliche Herausforderungen für die Krankenhäuser

Diese Veranstaltung findet digital statt.

Weitere Einzelheiten zum Programmablauf, zu den Referenten sowie alle Teilnahmeinformationen finden Sie hier: https://www.zeno24.de/veranstaltung/digitales-krankenhaus/