Übersicht / WISO HANSE management GmbH / Meldung vom 27.09.2012

Donnerstag, 27. September 2012, 13:48 Uhr

WISO HANSE management GmbH

Private, kirchliche oder öffentliche Kliniken im Vorteil?

Diskussion zwischen den GESUNDHEITSWIRTSCHAFTS­KONGRESSEN per Internet-Voting

Hamburg – „Nach dem Kongress ist vor dem Kongress“, so der Gesundheitsunternehmer Prof. Heinz Lohmann bei der Ankündigung des Termins des 9. GESUNDHEITSWIRTSCHAFTSKON­GRESSES, der am 4. und 5. September 2013 in Hamburg stattfinden wird. Die Branche sei in Aufruhr. Deshalb gehe die Diskussion um den besten Weg für eine erfolgreiche Zukunft der Gesundheitswirtschaft ohne Pause weiter. „Wir bieten deshalb den Akteuren der Gesundheitswirtschaft die Möglichkeit, jederzeit per Internet-Voting Position zu beziehen“, betonte Prof. Lohmann, Präsident des GESUNDHEITSWIRTSCHAFTSKONGRESSES. Das erstmals vor der diesjährigen Veranstaltung eingesetzte Instrument sei intensiv genutzt worden. Mehrere hundert Internetnutzer hätten ihre Meinung kundgetan.

Die aktuelle Frage lautet: „Privat, kirchlich oder öffentlich: Zukunftschance von Kliniken“ Erneut haben die Besucher der Web-Site www.gesundheitswirtschaftskongress.de die Möglichkeit, sich online direkt in die Debatte einzubringen. Sie können Stellung beziehen zu den Fragen, ob angesichts der Herausforderungen der kommenden Jahre nur überregionale Krankenhausunternehmen oder auch lokale Einzelkrankenhäuser erfolgreich bestehen können. Außerdem geht es darum, ob private, kirchliche oder öffentliche stationäre Anbieter Vorteile im Veränderungsprozess haben.

Aktuelle Informationen zur Entwicklung der Zukunftsbranche bietet täglich neu das Nachrichtenmagazin „Gesundheitswirtschaft aktuell“ auf dem Web-TV-Info-Kanal „Lohmann media.tv“. Außerdem stellt Prof. Heinz Lohmann als Gastgeber im „Manager Dialog“ Führungskräfte der Branche vor. Zudem werden Dienstleistungen, Produkte und das Konzept B2B in individuellen Filmen präsentiert.

„Impressionen des diesjährigen 8.GESUNDHEITSWIRTSCHAFTSKONGRESSES sind jetzt online“, sagte Ines Kehrein, Geschäftsführerin des Veranstalters WISO HANSE management GmbH, in Hamburg. Die Fotos vermitteln einen direkten Eindruck des zentralen Branchentreffens. Auch sei ab sofort die Anmeldung zum nächsten Kongress freigeschaltet. Ines Kehrein dazu: „Neu in diesem Jahr – der extrem günstige XXL-Frühbuchertarif in Höhe von € 535,00 brutto bei Anmeldung bis zum 31. Dezember 2012. Teilnehmer sparen hierbei insgesamt € 100,00 brutto gegenüber dem normalen Teilnehmerbeitrag von € 635,00 brutto.“

Informationen und Anmeldung zum 9. GESUNDHEITSWIRTSCHAFTSKONGRESS am 4. und 5. September 2013 unter: www.gesundheitswirtschaftskongress.de