Übersicht / DKMS Deutsche Knochenmarkspenderdatei gemeinnützige Gesellschaft mbH / Meldung vom 02.05.2012

Mittwoch, 02. Mai 2012, 16:21 Uhr

DKMS Deutsche Knochenmarkspenderdatei gemeinnützige Gesellschaft mbH

Pressemitteilung

DKMS Americas: Heidi Klum mit "Linked against Blood Cancer Award" ausgezeichnet

Tübingen/New York – Weitere Gäste des Abends: Topmodel-Kandidatin Melek Civantürk, Sängerin Ashanti, Designerin Vera Wang und die Schauspielerin Dakota Fanning.

Ein großartiger Charity-Abend für die gute Sache: Zum sechsten Mal veranstaltete DKMS Americas - die Partnerorganisation der DKMS Deutsche Knochenmarkspenderdatei in den USA - am 26. April im New Yorker “Cipriani Wall Street” die „DKMS Linked against Blood Cancer Gala“. Nate Berkus, Innenarchitekt und Fernsehmoderator, bekannt aus der Oprah Winfrey Show, moderierte die Spendengala, bei der insgesamt über 3,2 Millionen Dollar zusammen kamen. Emotionale Highlights des Abends waren das erste Treffen einer geheilten 6-jährigen Patientin mit ihrem Spender und die besonderen Auftritte von L.P. und Skylar Grey. Topmodel Heidi Klum erhielt den „Fight Against Blood Cancer Award“, als Anerkennung ihrer unermüdlichen Arbeit im Kampf gegen Leukämie. „Als Mutter von vier Kindern, bricht es mir das Herz zu wissen, dass in den USA mehr Kinder an Blutkrebs sterben, als an jeder anderen Krankheit,“ so Heidi Klum. „Um diesen Kindern zu helfen, lassen Sie sich bitte als Spender registrieren!“. Bereits am Nachmittag war Heidi Klum für die DKMS im Einsatz. Sie legte den Schalter um, der das Empire State Building zu Ehren der gemeinnützigen Organisation in den Farben rot und weiß erstrahlen ließ.

Ebenfalls ausgezeichnet wurde Alejandro Santo Domingo, Geschäftsführer von „Quadrant Capital Advisors“, für die Unterstützung von Organisationen, die sich im Kampf gegen Krebs einsetzen. „Ich bin außerordentlich dankbar und zutiefst beeindruckt, dass sich Unterstützer wie Heidi Klum und Alejandro Santo Domingo für sie gute Sache stark machen“, sagt Katharina Harf, Gastgeberin und Chief Inspiration Officer der gemeinnützigen Organisation. Ein Gast strahlte ganz besonders auf dem roten Teppich der DKMS Linked against Blood Cancer Gala: die „Germanys Next Topmodel by Heidi Klum“ Kandidatin Melek Civantürk. Im letzten Jahr hatte es die 20-jährige unter die Top 50 der sechsten Staffel geschafft. Doch dann wurde bei der hübschen Stuttgarterin Lymphdrüsenkrebs diagnostiziert. Nach monate-langer Chemotherapie und Bestrahlung kämpfte sich Melek zurück ins Leben und machte 2011 als dreamlady des DKMS LIFE dreamballs in Berlin auch anderen Betroffenen Mut. Zudem nutzte sie die Chance, die ihr Heidi Klum in Form einer Wild Card für die siebte Staf-fel gab und verfehlte dort nur knapp die Top10. Nach dem Ausscheiden aus der Sendung, freute sie sich daher sehr auf das Wiedersehen mit Heidi in New York.

Einer der großen Partner an der Seite der DKMS ist das Parfümunternehmen Coty Inc. Seit Oktober 2006 hilft Coty bei der "Linked against Blood Cancer Gala" (zu deutsch: „Gemeinsam gegen Leukämie-Gala“) insbesondere bei der Gewinnung prominenter Unterstützer, um das Thema noch öffentlicher zu machen.

Hintergrund: Mit dem Ziel, die beinahe aussichtslose Situation für Leukämiepatienten in Deutschland zu ändern, gründeten Prof. Dr. med. Gerhard Ehninger, heute Direktor der Medizinischen Klinik I Universitätsklinikum Carl Gustav Carus, Dresden und der heutige Coty Inc. Vorsitzende Dr. Peter Harf 1991 die DKMS als gemeinnützige Gesellschaft mbH. Bis heute engagiert sich die DKMS im Kampf gegen Leukämie und schenkt so Patienten auf der ganzen Welt Hoffnung auf Heilung durch passende Spender. Mit über 3 Millionen registrierten potenziellen Spendern weltweit st sie die größte Stammzellspenderdatei und hat bis heute mehr als 30.000 Leukämiepatienten neue Lebenschancen schenken können. Seit 2004 gibt es die Partneror-ganisation in den USA, DKMS Americas, mit 300.000 Registrierten.