Übersicht / BVMed - Bundesverband Medizintechnologie e.V. / Meldung vom 20.02.2020

Donnerstag, 20. Februar 2020, 13:42 Uhr

BVMed - Bundesverband Medizintechnologie e.V.

MedInform-Konferenz

E-Commerce-Konferenz des BVMed zur digitalen Versorgung am 24. März 2020 in Düsseldorf

Berlin/Düsseldorf – Wie können klinische Prozesse durch Digitalisierung optimiert werden? Wie kann Patientensicherheit im digitalen Versorgungsprozess gewährleistet werden? Und welche Herausforderungen kommen im Rahmen der EU-Medizinprodukte-Verordnung (Medical Device Regulation – MDR) auf die Hersteller, Kliniken, Einkaufsgemeinschaften und IT-Dienstleister zu? Diese Fragen stehen im Mittelpunkt der 22. E-Commerce-Konferenz des Bundesverbandes Medizintechnologie, BVMed, am 24. März 2020 in Düsseldorf.

Programm und Anmeldung unter: www.bvmed.de/events.

Bei klinischen Versorgungsprozessen ist der Einsatz von digitalen Lösungen nicht mehr wegzudenken. Die Hauptaufgabe von IT-Anwendungen und -Prozessen ist dabei die Sicherstellung und Verbesserung der Patientenbehandlung entlang der gesamten Versorgungsabläufe. Bei der Schaffung einer umfassenden, digitalen Gesundheitsversorgung mit höheren Wertschöpfungspotenzialen stockt es jedoch nach wie vor bei der konsequenten Umsetzung digitaler Prozesse.

Ziel der E-Commerce-Konferenz 2020 mit dem Titel "Digitalisierung macht's möglich? Versorgungsprozesse in Krankenhäusern zwischen Potenzialen und Hemmnissen" ist der fachübergreifende Austausch zu eProzessen in der klinischen Versorgung, um eine qualitativ hochwertige, medizinische Versorgung weiterhin gewährleisten zu können und darüber hinaus neue Potenziale entlang der Versorgungskette zu schöpfen.

Referenten sind unter anderem Dr. Peter Bobbert vom Marburger Bund, Bernhard Calmer der Cerner Health Services Deutschland GmbH, Marcus Ehrenburg der Supedio GmbH, Andreas Heizmann der Xatena AG, Stefan Krojer von Zukunft Krankenhaus Einkauf, Dr. Christoph Pross der Stryker GmbH & Co. KG, Nicolle Schreiber der EK-UNICO GmbH und Veronika Schweighart der Climedo Health GmbH. Moderiert wird die Konferenz von der BVMed-Digitalexpertin Natalie Gladkov.