Übersicht / Aurora Deutschland GmbH / Meldung vom 22.02.2021

Montag, 22. Februar 2021, 10:00 Uhr

Aurora Deutschland GmbH

Themenspezial: medizinisches Cannabis

Aurora Nordic löst Importe aus Kanada ab – Produktion in Europa für Europa

ERSTES MEDIZINAL-CANNABIS PRODUKT „MADE IN DENMARK“ JETZT IN DEUTSCHLAND ERHÄLTLICH

Berlin – Aurora hat mit der Auslieferung von getrockneten Medizinal-Cannabisblüten aus der dänischen Herstellungsstätte Aurora Nordic an deutsche Apotheken begonnen. Als erstes Produkt wird Pedanios 8/8 DNK (ausgewogen THC:CBD) ausgeliefert. Die Herkunft aus Dänemark ist am Namenszusatz ‚DNK‘ und an einer neuen Folge-PZN Nummer ersichtlich. Für eine kurze Übergangszeit können beide Produkte unter beiden Nummern in der Apotheke erhältlich sein. Die Verlagerung der Produktion des Aurora- und Pedanios-Produktportfolios, bei identischen Cultivaren und Spezifikationen, erfolgt im Laufe dieses Jahres. Die Einführung einer neuen Extrakt-Line aus Dänemark ist ebenfalls in der ersten Jahreshälfte geplant.

„Die Verlagerung des Herstellungsortes ermöglicht Aurora eine zuverlässigere Lieferfähigkeit bei gleichbleibender Qualität und unveränderter Wirksamkeit,“ sagte Marcus Reussmann, Leiter Vertrieb Aurora Deutschland GmbH. „Unser Ziel ist es die innereuropäische Versorgung des wachsenden Medizinal-Cannabis Marktes mit bekannten und bewährten Rezepturarzneimitteln aus unserer eigenen Produktionsanlage in Odense, Dänemark, sicher zu stellen.“

Aurora Nordic ist mit mehr als 9.200 m2 Anbaufläche und einer Kapazität von bis zu 10.000 kg hochwertigem medizinischen Cannabis pro Jahr gut gerüstet, um den wachsenden europäischen Markt zu bedienen. Die Anlage hat im 3. Quartal 2020 die Zertifizierung der Europäischen Union für gute Herstellungspraxis („EU GMP“) von der dänischen Arzneimittelbehörde erhalten. Aurora strebt die Verlagerung der Herstellung von Kanada nach Europa im Laufe des Jahres 2021 an. Die Vorteile liegen auf der Hand: verkürzte Zeitpläne und Wege einhergehend mit einer noch zuverlässigeren Lieferfähigkeit. Dieser entscheidende Schritt ermöglicht es Aurora außerdem, EU GMP-zertifizierte medizinische Cannabisprodukte aus Dänemark gemäß den landesspezifischen Regeln und Vorschriften für diese Arzneimittel herzustellen und in andere europäische Märkte zu exportieren.

Die Aurora Deutschland GmbH mit Hauptsitz in Berlin ist einer der größten zugelassenen Pharmagroßhändler für Medizinal-Cannabis sowie ein zugelassener Betäubungsmittelhändler. Darüber hinaus ist das Unternehmen eine GMP-geprüfte Importgesellschaft für Arzneimittel. Die vertriebenen Medizinal-Cannabisprodukte sind Arzneimittel gemäß AMG § 2 Absatz 1 und Ausgangsstoffe nach § 11 der ApBetrO. Das Unternehmen ist Teil der Aurora Europe GmbH, die ihrerseits eine Tochtergesellschaft des börsennotierten kanadischen Cannabis-Herstellers Aurora Cannabis Inc. mit Hauptsitz in Edmonton, Alberta, ist. Neben der Import- und Großhandelserlaubnis verfügt Aurora Deutschland auch über eine Herstellerlaubnis. Weitere Informationen finden Sie unter www.auroramedicine.com/de.